VG-Wort Pixel

Pierre Casiraghi + Beatrice Borromeo Wo waren Albert und Charlène?


Rummel bei den Royals: Waren Pierres Onkel Fürst Albert und Charlène bei der Eheschließung des monegassischen Traumpaares Beatrice + Pierre auf der Isolino di San Giovanni überhaupt anwesend?

Nicht auf Fotos zu sehen

Nachdem Pierre Casiraghi, 27, seiner Langzeitfreundin Beatrice Borromeo, 29, bereits am 25. Juli das standesamtliche Ja-Wort gab, folgte am 1. August die kirchliche Trauung und die ganze Welt schmachtete mit. Oder vielleicht doch nicht? Beide Zeremonien wurden vor der Presse stark abgeschottett, trotzdem konnten Fotografen viele der Gäste ablichten. Was dabei auffiel: Fürst Albert, 57, und Fürstin Charlène, 37, sind auf den Schnappschüssen nicht zu entdecken.

Blieb Charlène in Monaco?

Auch auffällig: Nun sind Bilder aufgetaucht, die die Fürstin relaxend auf der Jacht mit dem bezeichnenden Namen "Double Trouble" vor Monaco zeigen – und das am Vorabend des großen Events. Sich auf eine Hochzeit vorzubereiten sieht irgendwie anders aus.

Prioritäten setzen

Bei der standesamtlichen Trauung war die zweifache Mutter ebenfalls nicht an der Seite ihres Mannes, schmiss sich aber am selben Abend für den Rotkreuzball so richtig in Schale und strahlte bis über beide Ohren. An einer etwaigen Krankheit kann dies also wohl kaum gelegen haben. Sie und ihr Gatte sind jedoch Gastgeber dieser jährlichen Veranstaltung. Vielleicht setzt die Tante von Pierre Casiraghi eben einfach andere Prioritäten. Auf GALA-Anfrage sagte eine Mitarbeiterin des monegassischen Hofes inzwischen: "Das Fürstenpaar war in der Tat nicht auf der Hochzeit. Der Fürst war wegen einer Reise nach Malaysia verhindert."

Ex-Schwager hat mitgefeiert

Auch wenn Charlène die große Sause hat sausen lassen, war jedoch ein anderer interessanter Gast mit von der Partie: Charlotte Casiraghis Ex Alex Dellal, 30, der mittlerweile mit Elisa Sednaoui, 26, den Bund fürs Leben geschlossen hat. Böses Blut im Hause Casiraghi? Fehlanzeige!

jpe Gala

Mehr zum Thema