Philipp Prinz von Thurn und Taxis: Hochzeit mit Alessandra Caspari

Philipp Prinz von Thurn und Taxis hat Ja zu seiner Freundin Alessandra Caspari gesagt

Philipp von Thrurn und Taxis und Alessandra Caspari

Philipp Prinz von Thurn und Taxis, 44, der Großneffe von Gloria Prinzessin von Thurn und Taxis, 59, ist unter der Haube! Am Samstag gab er seiner großen Liebe Alessandra Caspari, 35, sein kirchliches Jawort. Die standesamtliche Trauung fand einen Tag zuvor statt. Das berichtet zuerst "Bunte".

Philipp Prinz von Thurn und Taxis hat geheiratet

Geheiratet mit Gottes Segen wurde in der St. Coleman Kirche in Schwangau, Bayner. Vorgefahren ist die Braut in einem pastellgelben Oldtimer-Cabrio. Welch ein Glück, dass sich das eher verhaltene Wetter pünktlich zur Trauung besserte und sich die Sonne blicken ließ.
Rührend: Schon vor der Kirche musste sich Philip eine Träne aus dem Augenwinkel streichen - zu überwältigend der Anblick seiner wunderhübschen Braut Alessandra. "Da bleibt einem erstmal der Atem stehen", sagt ein sichtlich berührter Prinz zu "Bunte". Und was sagt die Braut? "Ich habe mich auf meinen wunderschönen Mann gefreut und war natürlich unter Hochspannung."  

Der Braut-Look von Alessandra Caspari 

Das bodenlange, weiße Brautkleid mit einem hochgeschlossenem Spitzeneinsatz am Dekolleté stammt aus einer Münchner Boutique. Das Haupt Alessandras ziert die mit zahlreichen Steinen besetzte Lorbeer-Tiara aus dem Hause Thurn und Taxis. Ein Schleier durfte ebenfalls nicht fehlen. Ihr blondes Haar trug Alessandra, die mit der Hochzeit zu einer Prinzessin von Thurn und Taxis wird, hochgesteckt.

Brautmode

Royale Hochzeitskleider

Am 1. Juni gaben sich Casimir Prinz zu Sayn-Wittgenstein und Alana Bunte in der Abtei Sayn das Jawort. Alana trug eine Kreation des spanischen Designers Jorge Acuña. "Ich wollte keine Spitze, Pailletten oder Rüschen", erklärt das kalifornische Model im Interview mit GALA. "Jorge Acuña und ich haben uns im Dezember in Madrid zum ersten Mal getroffen und sofort verstanden. Danach war ich noch für drei Anproben dort. Der Stoff nennt sich Faillé, es ist eine Seide mit feinen Querrippen." Die Schleppe des Kleides ist dreieinhalb Meter. Der Schleier stammt aus dem Jahr 1870 und ist seitdem im Besitz der Sayn-Wittgensteins. Das Diadem und die Ohr­ringe stammen auch aus dem Besitz von Casimirs Familie. Die Perle auf der Tiara stammt von seiner Ururgroßmutter Fürstin Margarethe von Thurn und Taxis, Erzherzogin von Österreich.
Für das Hochzeitsfest in der "Sayner Hütte" kreierte Designer Jorge Acuña dieses zweite Traumkleid für Alana. Im Interview mit GALA verriet das Model, dass sie vorab zu gerne mit Casimir über ihre Kleiderwahl gesprochen hätte. "Casimir ist mein bester Freund, ich hätte gerne seine Meinung gehört. Aber ich durfte es nicht zeigen", erklärt sie. Casimir Prinz zu Sayn-Wittgenstein erwidert darauf: "Das Kleid ist noch schöner als in meiner Vorstellung".  
Ein Brautkleid muss lang und weiß sein? Von wegen! Charlotte Casiraghi wählte für ihre standesamtliche Trauung mit Dimitri Rassam ein recht außergewöhnliches Kleid von Saint Laurent. Das steinfarbene Spitzenkleid in Etui-Form aus dem Hause Saint Laurent betonte die grazile Schönheit der Französin perfekt. 
Prinz Dushan Karadjordjevic und Valerie de Muzio feiern eine rauschende Hochzeitszeremonie im serbischen Topola. Das elfenbeinfarbene Off-Shoulder-Kleid der Braut spiegelt ihr modernes, selbstbestimmtes Leben in New York wider.

127

Feier mit den Gästen

Zu den Gästen der Hochzeit gehörten unter anderem Alberts Prinz Thurn und Taxis, 35, und seine Schwester Maria Theresia, 38, mit Ehemann Hugo Wilson, 37. Gloria Prinzessin von Thurn und Taxis, 59, fehlte. Der guten Stimmung tat dies keinen Abbruch: Nach der Trauung fuhr das Paar in einer Kutsche mit sechs Pferden in ein Hotel in der Nähe, um mit seinen Gästen zu feiern. 

Quelle: Bunte

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema