Meghan Markle: Ihre Social-Media-Profile sind Geschichte

Das war abzusehen: Prinz Harrys Verlobte Meghan Markle hat sich pünktlich zum neuen Jahr von ihren alten Social-Media-Kanälen verabschiedet.

Meghan Markle
Nachdem Meghan Markle im vergangenen Jahr bereits ihren Lifestyle-Blog „The Tig“ eingestellt hat, löschte sie nun auch ihre Social-Media-Profile. Eine Nachricht an ihre Fans hat sie trotzdem...

Auf ihrem Weg zur Prinzessin hat Meghan Markle (36, "Suits") den nächsten notwendigen Schritt vollzogen. Wie das Portal "Us Weekly" berichtet, hat sich die ehemalige Schauspielerin pünktlich zum ersten gemeinsamen Auftritt mit Prinz Harry (33) im neuen Jahr von ihren Social-Media-Kanälen verabschiedet. Sowohl ihr Instagram-Account, als auch ihre Profile bei Facebook und Instagram seien nicht mehr auffindbar.

Dass die Verlobte des britischen Prinzen die Profile aufgelöst hat, kommt wenig überraschend. Bereits seit die Beziehung des Paares bekannt geworden war, hatte Markle nichts mehr auf ihren privaten Auftritten gepostet. Seit die Verlobung offiziell ist, ist sie dafür regelmäßig auf den Social-Media-Kanälen des Kensignton Palasts zu sehen.

Dieser teilte "Us Weekly" in einem Statement mit: "Miss Markle ist allen dankbar, die sie über die Jahre auf ihren Social-Media-Accounts begleitet haben, sie hat sie jedoch nun längere Zeit nicht benutzt und daher die Entscheidung getroffen, sie zu schließen."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals