Meghan Markle auf der "Times"-Liste: Sie ist eine der 100 einflussreichsten Personen des Welt

Das "Time"-Magazin hat die diesjährigen 100 einflussreichsten Personen vorgestellt. Neben der 14-jährigen Millie Bobby Brown, Donald Trump und Jeff Bezos, hat es auch Meghan Markle auf die "Time"-Liste geschafft

Das "Time"-Magazin hat seine jährliche Liste der 100 einflussreichsten Menschen für das Jahr 2018 veröffentlicht. Darauf gibt es so viele junge Leute und so viele Frauen wie nie zuvor. Unter den 100 Personen sind 45 Frauen und 45 Persönlichkeiten unter 40 Jahren. Auf der Liste steht in diesem Jahr zudem der bisher jüngste Star: die 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown. Sie wurde nicht nur für ihre Performance in der Hit-Serie "Stranger Things" ausgezeichnet, sondern auch für ihren Einsatz gegen Waffengewalt. Es ist daher mehr als konsequent, wenn sich die Initiatoren der Prostest-Bewegung "March For Our Lives" (Cameron Kasky, Jaclyn Corin, David Hogg, Emma Gonzalez und Alex Wind), die sich nach dem Parkland-Amoklauf (14. Februrar 2018) gegen die US-Waffenlobby NRA formiert hatte, ebenfalls in der Liste wiederfinden. 

Meghan Markles Einfluss wird wachsen

Neben diesen und vielen anderen Persönlichkeiten taucht in diesem Jahr auch Meghan Markle, 36, ("Suits") auf. Das "Time"-Magazin hat die Schauspielerin wegen ihres wohltätigen Engagements ausgewählt. Ihr Verlobter, Prinz Harry, 33, den sie im Mai heiraten wird, hat es ebenfalls auf die Liste geschafft.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Auf ihrer New-York-Reise besucht Herzogin Meghan das "The Met Breuer"-Museum. Im Big Apple soll am 19. Februar ihre Babyparty stattfinden - ob sie in diesem lässigen und legeren Look aus Jeans und Schwangerschafts-Mantel auf ihre 15 Freundinnen treffen wird? Kalt ist ihr offenbar nicht: Während alle anderen Passanten in dicker Jacke unterwegs sind, setzt Meghan auf kurze Ärmel. 
Herzogin Meghan ist gewohnt stilsicher unterwegs. Ihre Sonnenbrille ist von Le Spec. Ihre Hose ist das Modell "Nearly Skinny Maternity" von Hatch Maternity. High Heels, Tasche und Mantel stammen von Carolina Herrera. 
Von diesem Auftritt hatten sich Fashion-Fans sicher mehr erwartet: In einem schlicht gehaltenen Shirt-Kleid erscheint Herzogin Meghan mit Prinz Harry zu einem Gala-Abend im Natural History Museum in London. Zugegeben: Das cremefarbene Rollkragenkleid von Calvin Klein steht der Schwangeren unverschämt gut. Aber ein bisschen mehr Glamour hättet es bei einem Abendtermin im Museum schon sein können.
Bei diesem Look ist alles perfekt abgestimmt. Zu ihrem cremeweißen Kleid trägt sie einen Mantel von Amanda Wakeley. Auch ihre Accessoires sind farblich aufeinander abgestimmt, die khakifarbene Clutch passt perfekt zu ihren Wildlederpumps, beides ist von Ralph Lauren.

339

Die große "Times"-Liste

Auf der Liste stehen wichtige Persönlichkeiten aus dem Entertainment-Bereich, Politik, Sport und Wirtschaft. Das Magazin stellt dafür die Kategorien "Pioniere", "Künstler", "Leader", "Ikonen" und "Titanen" auf. In diesem Jahr finden sich Stars wie Jennifer Lopez, 48, Tiffany Haddish, 38, und Nicole Kidman, 50, darauf wieder. Dass die Auswahl in diesem Jahr alle (Wirkungs-)Bereiche der unterschiedlichsten Persönlichkeiten berücksichtigt, zeigt sich an Namen wie Chadwick Boseman 40, Cardi B, 25, Sterling K. Brown, 42, Gal Gadot, 32, Hugh Jackman, 49 , Shawn Mendes, 19, und Roseanne Barr, 65. Zu ihnen gesellen sich die Staatsführer Donald Trump, 71, Xi Jinping, 64, und Kim Jong-un, 34.

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema