Máxima + Willem-Alexander: Diese Royals kommen zur Krönung

Gäste wie das norwegische und das schwedische Kronprinzenpaar machen die Thronbesteigung von Máxima und Willem-Alexander zum royalen Großereignis. Auch aus Japan soll sich überraschender Besuch angekündigt haben

Zu ihrer Krönung am 30. April in Amsterdam können sich Prinzessin Máxima und Prinz Willem-Alexander nicht nur über eine große Feier, sondern auch über zahlreiche royale Gäste freuen. Der überraschendste Besuch kommt aus Japan: Laut verschiedenen Medienberichten wird Prinzessin Masako den Feierlichkeiten beiwohnen. Die Frau von Kronprinz Naruhito muss sich seit rund zehn Jahren wegen Depressionen und Stress-bedingten Problemen behandeln lassen. Nach elf Jahren ist es für sie nun die erste offizielle Auslandsreise - umso größer die Ehre für Máxima und Willem-Alexander also, dass Masako zur Krönung kommt.

Offiziell zugesagt haben außerdem unter anderem Victoria und Daniel von Schweden, Mary und Frederik von Dänemark und Mette-Marit und Haakon von Norwegen. Ebenfalls erwartet werden Letizia und Felipe von Spanien, Philippe und Mathilde von Belgien sowie nach Informationen der wichtigsten luxemburgischen Tageszeitung "Wort" auch Erbgroßherzog Guillaume und seine Frau Stéphanie. Die Thronfolger-Paare pflegen einen freundschaftlichen Umgang mit Màxima und Willem-Alexander. Bei der Hochzeit von Guillaume und Stephanie von Luxemburg im Oktober 2012 wirkten besonders die Frauen sehr harmonisch und lachten viel.

Lustiger Moment

Hier geht es König Felipe an den Kragen

König Felipe
König Felipe wird im Rathaus von Seoul zu einem Ehrenbürger ernannt und bekommt einen Schal und eine Medaille umgehängt.
©Gala

König Willem-Alexander + Máxima

Das Dreimädel-Haus

Prinzessin Alexia der Niederlande feiert heute ihren 15. Geburtstag. Die zweitgeborene Tochter von König Willem-Alexander und Königin Máxima hat sich zu einer attraktiven und selbstbewussten Lady entwickelt. Zu ihrem Ehrentag wird ein neues Porträt veröffentlicht, das bereits vor zwei Monaten auf Schloss Huis ten Bosch aufgenommen wurde.
17. Mai 2020  Zum Geburtstag schwingt Königin Máxima den Kochlöffel - und das Ergebnis steht ihr wirklich gut. Zum Ehrentag backt die gebürtige Argentinierin ein ganzes Blech leckerer Alfajores - eine typische Spezialität ihres Heimatlandes, die sie an Kindheitstage erinnern lässt. Dazu greift Máxima zum Rezept ihrer Mutter, das sie auf Instagram gerne mit ihren Fans teilt. 
17. Mai 2020  Königin Máxima feiert heute ihren 49. Geburtstag. Zu diesem Anlass veröffentlicht das niederländische Königshaus ein elegantes Porträt auf dem Máxima - wie stets - wunderschön strahlt.
16. Mai 2020  In diesen schwierigen Zeiten kann Musik helfen, die Menschen näher zu bringen. Das sieht die niederländischen Königsfamilie ganz genau so und genießt gemeinsam den in diesem Jahr etwas anderen Eurovision Song Contest "Free ESC". Und noch besser: König Willem-Alexander und seine drei Töchter Amalia, Alexia und Ariane können ihrer Mutter Máxima nach der Show gleich zum Geburtstag gratulieren. Die Königin feiert nämlich heute (17. Mai) ihren 49. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

151

Dass die neue Königs-Generation sich gut versteht, wurde auch beim großen Thronfolger-Treffen deutlich: Anfang März kamen Willem-Alexander und Co. im niederländischen Apeldorn zusammen. In lockerer Atmosphäre wurde miteinander geplaudert und später vor dem Jagdschloss für die Fotografen posiert. Statt in Kostüm und Anzug zeigten sich die Royals in legerer Kleidung und blickten lachend in die Kamera.

Zur Thronbesteigung wird die Kleidung sicher etwas eleganter ausfallen - die Stimmung unter den Gästen ist dafür bestimmt ähnlich locker. Dafür werden die Thronfolger-paare sicher sorgen.

Beim großen Thronfolger-Treffen in Apeldorn herrschte eine entspannte Atmosphäre. Zu sehen sind: Luxemburgs Erbgroßherzog Guillaume und seine Frau Stéphanie, Letizia und Felipe von Spanien, Mary von Dänemark, Máxima und Prinz Willem-Alexander der Niederlande, Philippe und Mathilde von Belgien sowie Kronprinz Haakon von Norwegen (von links nach rechts).

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals