Kronprinzessin Leonor: Ganz Spanien wartet auf diesen besonderen Schritt

Kronprinzessin Leonor von Spanien wird an ihrem 13. Geburtstag zum ersten Mal während einer öffentlichen Zeremonie sprechen. Damit wird sie in große Fußstapfen treten 

Prinzessin Leonor von Asturien

Am kommenden Mittwoch, den 31. Oktober, feiert Kronprinzessin Leonor ihren 13. Geburtstag. Das neue Lebensjahr bringt auch neue Herausforderungen mit sich. 

Eines Tages wird sie König Felipes Rolle übernehmen

Um 10 Uhr, wird die Tochter von König Felipe und Königin Letizia im Rahmen des 40. Jahrestag der Magna Carta im Instituto Cervantes in Madrid einen Auszug aus der Verfassung vorlesen. Eine aufregende Premiere für die Kronprinzessin. Felipe war damals auch 13 Jahre alt, als er zum ersten Mal während der "Prinz von Asturien-Preise" im Jahr 1981 eine Rede hielt. Seit Jahren wartet Spanien darauf, dass Leonor ihre erste Aufgabe als Kronprinzessin übernimmt. Dieser Tag scheint nun gekommen zu sein.

Königin Letizia stärkt Prinzessin Leonor den Rücken

Leonor darf ihre Eltern schon lange zu wichtigen Terminen begleiten. Aber ihre Eltern fanden sie noch zu jung, um ihre offizielle Aufgabe zu erfüllen und in der Öffentlichkeit zu sprechen. Am 31. Oktober wird im Instituto Cervantes in Madrid die Vorlesung der Spanischen Verfassung stattfinden, die dieses Jahr 40 Jahre alt wird. Ein besonderer Anlass, an dem Leonor sprechen soll. Ihre Mutter Letizia und ihre Schwester Sofia werden an ihrer Seite sein, wenn sie neben dem Regierungspräsidenten Pedro Sánchez und weiteren namenhaften Politikern aus der Verfassung vorliest. 

Spaniens Königspaar

Felipe und Letizia mit ihren Töchtern

5. November 2018   Dieses Familienfoto der spanischen Königsfamilie ist eine kleine Sensation. Fast sieben Jahre ist es her, dass wir die gesamte spanische Königsfamilie auf einem Bild gesehen haben. Doch zum Geburtstag ihrer Großmutter Sofía sind nicht nur ihre Enkelinnen Leonor und Sofía gekommen, sondern auch all ihre Cousins und Cousinen. 
31. Oktober 2018   Prinzessin Leonor von Spanien hat bei ihrer ersten öffentlichen Rede für die zukünftigen Auftritte als Königin geübt. Dabei verzaubert die Thronfolgerin vor allem ihre Eltern König Felipe und Königin Letizia. Stolz begutachtet König Felipe seine Tochter. 
31. Oktober 2018  Kronprinzessin Leonor darf zum ersten Mal als Vertreterin des Königshauses vor einer größeren Menschenmenge sprechen. Im Rahmen des 40. Geburtstag der spanischen Verfassung findet eine öffentliche Lesung im "Instituto Cervantes" in Madrid statt. Auf dieser liest die Tochter von Königin Letizia und König Felipe den ersten Artikel der "Carta Magna" vor. Stolz hört die gesamte spanische Königsfamilie der Thronfolgerin zu. 
12. Oktober 2018  Zum spanischen Nationalfeiertag empfangen Königin Letizia und König Felipe Gäste im Thronsaal des Königspalasts.

147


Quellen: Dana Press

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema