VG-Wort Pixel

Konstantin von Griechenland (†) Diese Royals trauern um den Ex-König

Konstantin von Griechenland (†)
Konstantin von Griechenland (†)
© Dana Press
Konstantin von Griechenland ist am 10. Januar 2023 gestorben, der ehemalige König wurde 82 Jahre alt. In den sozialen Netzwerken drückt die royale Elite nun ihr Beileid aus.

Nach einer gesundheitlichen Odyssee in den vergangenen Jahren musste sich die griechische Königsfamilie am 10. Januar 2023 von ihrem Familienoberhaupt verabschieden: Konstantin von Griechenland ist gestorben. Zuvor erlitt der ehemalige König einen schweren Schlaganfall, verbrachte fünf Tage auf der Intensivstation eines Athener Krankenhauses. Nachdem seine Familie an sein Krankenbett geeilt war, machte der 82-Jährige seinen letzten Atemzug.

Dänische Königsfamilie meldet sich zum Tod von Konstantin von Griechenland auf Instagram

Ein Verlust, der dem royalen Hochadel sehr nahe geht. Die erste öffentliche Beileidsbekundung kommt selbstverständlich vom dänischen Königshof, schließlich ist Konstantins Ehefrau Anne-Marie, 76, die Schwester von Königin Margrethe, 82.

"Mit großer Trauer haben Ihre Majestät die Königin und die königliche Familie die Nachricht erhalten, dass Seine Majestät König Konstantin II. von Griechenland am Dienstagabend verstorben ist. Die Gedanken der Königlichen Familie sind in dieser Zeit bei Ihrer Majestät Königin Anne-Marie und der gesamten griechischen Familie", heißt es auf dem offiziellen Instagram-Account der royalen Familie zu einem Foto des verstorbenen Ex-Monarchen.

Weiter schreibt der dänische Palast: "König Konstantin wurde 1940 in Griechenland als Sohn von König Paul und Königin Frederikke geboren. König Konstantin folgte seinem Vater 1964 auf den griechischen Thron und heiratete im selben Jahr Prinzessin Anne-Marie von Dänemark. Von 1967 bis 2013 lebte das Königspaar in Rom bzw. London, danach ließen sie sich in Griechenland nieder. Im Jahr 1974 wurde die Monarchie in Griechenland durch ein Referendum abgeschafft." Wegen Konstantins Ableben weht am heutigen Mittwoch, 11. Januar, die Flagge von Amalienborg auf Halbmast.

Rumänische Royals sind bestürzt über Tod des Ex-Königs

Auch die rumänische Königsfamilie drückt ihre Trauer in einem bewegendem Statement aus. "Die Königliche Familie Rumäniens hat mit großer Bestürzung vom Ableben Seiner Majestät König Konstantin II. der Hellenen erfahren. König Konstantin stand sein ganzes Leben lang der Königlichen Familie Rumäniens nahe, der Königin-Mutter Helen, der Schwester seines Vaters, sowie König Michael und Königin Anne. Die Kronprinzessin Margareta sowie die Prinzessinnen Helena, Irina, Sophie und Marie kennen ihren Onkel seit ihrer frühen Kindheit", heißt es. "Mehr als sieben Jahrzehnte lang trafen sich die beiden Familien immer wieder in Griechenland, dann in der Schweiz, in Großbritannien sowie in verschiedenen europäischen Hauptstädten bei öffentlichen oder privaten Anlässen. König Konstantin war der Patenonkel Ihrer Majestät Margareta und auch der Patenonkel bei der orthodoxen Hochzeit des Kustos der Krone und des Prinzen Radu 1996 in Lausanne. König Konstantin war, wie seine ganze Familie, bei allen wichtigen Ereignissen der königlichen Familie Rumäniens, seien sie glücklich oder traurig, immer treu anwesend.    Möge Gott ihn in Frieden ruhen lassen!"

Margarita von Rumänien und Prinz Radu
Margarita von Rumänien und Prinz Radu
© Dana Press

Serbische Königsfamilie wird Konstantin "sehr vermissen"

Der serbische Hof reagiert ebenfalls auf den royalen Todesfall. "Mit großer Trauer haben Ihre Königlichen Hoheiten Kronprinz Alexander und Kronprinzessin Katherine die sehr traurige Nachricht erhalten, dass ihr lieber Cousin, Patenonkel und Freund, S.K. König Konstantin II. von Griechenland gestern, am 10. Januar 2023, in Athen, Griechenland, verstarb", so die ersten Zeilen der Beileidsbekundung, die auf der offiziellen Website der Familie veröffentlicht wurde. "Die Beziehungen zwischen den königlichen Familien Griechenlands und Serbiens waren stets von aufrichtiger und herzlicher Freundschaft und tiefen familiären Bindungen geprägt. S.M. König Konstantin II. war 1985 Trauzeuge bei der Hochzeit von TRH Kronprinz Alexander und Kronprinzessin Katherine, und Seine Majestät war auch der Patenonkel der Söhne des Kronprinzen, S.K.H. Erbprinz Philip und S.K.H. Prinz Alexander. Auch die Tochter des verstorbenen Königs von Griechenland, S.K.H. Prinzessin Theodora, ist das Patenkind von S.K.H. Kronprinz Alexander."

Kronprinz Alexander und Kronprinzessin Katherine von Serbien
Kronprinz Alexander und Kronprinzessin Katherine von Serbien
© Dana Press

Weiter wird betont: "Seine Königliche Hoheit Kronprinz Alexander und die Königliche Familie von Serbien übermitteln S.K. Königin Anne-Marie, den Schwestern des verstorbenen Königs, S.K.H. Königin Sophia von Spanien und S.K.H. Prinzessin Irene von Griechenland, seinen Kindern, S.K.H. Kronprinz Pavlos, S.K.H. Prinzessin Alexia, S.K.H. Prinz Nikolaos, S.K.H. Prinzessin Theodora und S.K.H. Prinz Philippos, sowie allen anderen Mitgliedern der Königlichen Familie von Griechenland ihr Beileid und ihr tiefes Mitgefühl für ihren äußerst traurigen Verlust. In diesen schweren Stunden teilt die Königliche Familie Serbiens die Trauer und den Schmerz über das Ableben Seiner Majestät und sendet Gebete an den Herrn, den verstorbenen König in seiner Barmherzigkeit zu bewahren. S.M. König Konstantin II. wird sehr vermisst werden, aber die Erinnerung an ihn wird für immer mit großer Liebe und Respekt bewahrt werden. Auch Seine Königliche Hoheit Kronprinz Alexander war mit dem verstorbenen König Konstantin II. eng verwandt. Kronprinz Alexanders Großvater mütterlicherseits, S.K. König Alexander von Griechenland, der Aspasia Manos heiratete, war der Bruder von S.K. König Paul von Griechenland, dem Vater von S.K. Konstantin II."

Verwendete Quellen: instagram.com, oyalfamily.org, casamajestatiisale.ro

aen Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken