Konstantin Prinz von Bayern + Deniz Kaya: Dieses royale Paar kam zu ihrer Hochzeit

Trauung in St. Moritz: Konstantin Prinz von Bayern hat seiner Verlobten Deniz Kaya das Jawort gegeben. Unter den illustren Gästen waren auch Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia

Während einer romantischen Zeremonie gibt Deniz Kaya Prinz Konstantin von Bayern in St. Moritz das Jawort. Minimales Make-up und ein weißes, schmal geschnittenes Kleid mit Spitzendetails unterstreichen die natürliche Schönheit der Braut. 

Sie sind unter der Haube: Konstantin Prinz von Bayern, 31, hat seine Verlobte Deniz Kaya geheiratet. Zur kirchlichen Trauung in der französischen Kirche im Schweizer Nobelort St. Moritz kam auch das schwedische Prinzenpaar Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia

Konstantin Prinz von Bayern & Deniz Kaya: Sie haben geheiratet

Am Samstag (1. September) gaben sich beide das Jawort. Die strahlende Braut entschied sich für ein Spitzenkleid mit langen Ärmeln und trug einen Schleier. 

Emanuele Filiberto von Savoyen

Hat der Enkel des letzten italienischen Königs wieder Krebs?

Emanuele Filiberto
Emanuele Filiberto, der Enkel des letzten italienischen Kaisers liegt im Krankenhaus. Es sei ein altes "Problem" aufgetaucht. Der Verdacht liegt nahe, dass es sich um einen Tumor handelt.
©Gala

Auf der Gästeliste: Prinz Carl Philip & Prinzessin Sofia

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden sind zu Gast auf der Hochzeit von Prinz Konstantin von Bayern in St. Moritz. Sofia trägt ein zartblaues Kleid vom schwedischen Label "By Malina". Der schlichte Schnitt mit T-Shirt-Ärmeln und betonter Taille schmeichelt ihrer Figur. Ihr braunes Haar trägt sie offen und dazu kombiniert sie eine glänzende Clutch. 

Prinz Konstantins Vater Leopold Prinz von Bayern, 75, ist der Patenonkel von Prinz Carl Philip und pflegt enge Verbindungen zum schwedischen Königshaus, daher ist es auch kein Wunder, dass Carl Philip zur Hochzeit mit seiner Ehefrau Prinzessin Sofia eingeladen wurde - und erschien. Sofia glänzte in einem langen hellblauen Kleid, Carl Philip trug einen eleganten Smoking. 

Brautmode

Royale Hochzeitskleider

Adelshochzeit in Paris: Bräutigam Jean-Christophe, Prinz Napoléon, aktueller Chef des ehemaligen Herrscherhauses Bonaparte in Frankreich, wird von seiner Mutter Prinzessin Béatrice von Bourbon-Sizilien in den Pariser Invalidendom begleitet, in dem sich das Grabmal von Napoléon I. befindet.  Sein Look: klassisch im Hochzeitsfrack.
Und da ist die Braut: Die österreichische Gräfin Olympia von Arco-Zinneberg, begleitet von ihrem Vater Graf Riprand, hat sich mit floraler Ornamentspitze für einen ungewöhnlichen Brautlook mit Bolero-Cape entschieden. 
Standesgemäß trägt Gräfin Olympia eine funkelnde Tiara mit passenden Ohrringen, der Brautstrauß nur aus Maiglöckchen ist hingegen recht zurückhaltend.
Der lange Schleier der Gräfin ist wie das Kleid selbst mit blätterförmiger Spitze verziert. So schreitet die Gräfin durch die oppulent blumenverzierte Kirchentür.

140

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals