Königstag in den Niederlanden: Ein Prost auf den König

Die Niederlande feiern am 27. April, dem Geburtstag von König Willem-Alexander, wieder ihren orange-trunkenen Königstag - und wir haben den passenden Cocktail dazu. Mit dem Nationalschnaps Genever natürlich

Am Königstag versinkt das ganze Land in einem Meer aus Orange. Die erwachsenen Niederländer trinken sogar einen merkwürdig orangefarbenen Likör namens Oranje Bitter. Genauer gesagt: Sie nehmen ihn nur in Zusammenhang mit Festen zu sich, die das Königshaus betreffen, und eigentlich auch nur der Farbe wegen. Selbst sehr patriotische Niederländer gestehen, dass sie das Getränk in Wirklichkeit gar nicht mögen.

Niederländer mögen Genever

Destillerie Rutte in Dordrecht, die kleinste Destillerie Hollands

Auf Genever hingegen schwören die meisten Niederländer, und zwar das ganze Jahr über. Das Nationalgetränk gilt als Vorgänger des britischen Gins, beide enthalten Wachholder sowie zahlreiche weitere Pflanzenextrakte. Doch während Gin weltweit als Trendgetränk gefeiert wird, wartet der Genever noch auf seinen internationalen Durchbruch.

In Deutschland jetzt neu auf dem Markt: "Old Simon Genever" (0,7 Liter ca. 35 Euro) von Rutte, der kleinsten Destillerie Hollands. Seit mehr als 150 Jahren werden hier auf traditionelle Art Spirituosen hergestellt, die auch das niederländische Königspaar begeistern. Beim Königstag 2015 statteten Willem-Alexander und Máxima der Destille in Dordrecht sogar einen Besuch ab. In diesem Sinne: Ein Hoch auf den König!

"Old Simon Genever" und der daraus kreiierte Drink "Mr. Simon" in Oranje-Farben.

Rezept "Mr. Simon" (created by Salvatore Calabrese, London)


6 cl Rutte Old Simon Genever

1.5 cl Orange Curacao

1 cl Campari

0.5 cl Agavensirup

-> Alle Zutaten mit Eiswürfel im Shaker mixen und shake.

Zuletzt mit einer Zitronenzeste servieren

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema