Königin Máxima: Hören Sie mal: So gut spricht sie Deutsch

Royaler Glanz in der Hansestadt Bremen - viele große und kleine Fans haben sich auf dem Marktplatz versammelt, um das niederländische Königspaar zu begrüßen. Königin Máxima nimmt sich sogar Zeit für einen kleinen Plausch auf Deutsch

Königin Máxima in Bremen
Letztes Video wiederholen
Königin Máxima hautnah zum Anfassen - in Bremen nimmt sie sich sogar Zeit für einen kleinen Plausch auf Deutsch.

Royaler Glanz in der Hansestadt Bremen – viele große und kleine Fans haben sich auf dem Marktplatz versammelt, um das niederländische Königspaar zu begrüßen. Und das natürlich standesgemäß im königlichen Orange wie diese Kinder einer niederländischen Schule. Mit süßen Botschaften und Filzkronen heißen sie Maxima und Willem-Alexander willkommen. Das Königspaar ist den Trubel ja gewohnt, aber mit dieser musikalischen Einlage hat es sicherlich nicht gerechnet. „König, König, haben Sie Zeit?“ – Diese Frage beschäftigt die Fans natürlich am meisten. Doch das Königspaar lässt erstmal auf sich warten. Denn während die Kleinen singen, sind die Royals noch beschäftigt. Nach hanseatischer Tradition müssen sie die Eselshufe der Stadtmusikanten berühren. Und dann hat das Warten endlich ein Ende. Das niederländische Königspaar hautnah zum Anfassen – Maxima nimmt sich sogar Zeit für einen kleinen Plausch auf Deutsch und bedankt sich für die vielen Geschenke. Ein cooles Selfie mit der Königin oder ein persönliches Autogramm – da hat sich das lange Warten doch mehr als gelohnt. Und so gehen die kleinen und großen Fans mit schönen Erinnerungen nach Hause.

König Willem-Alexander + Königin Máxima

Ihr Bremen-Besuch in Bildern

König Willem-Alexander und seine Frau Königin Máxima sind für einen eintägigen Besuch in Bremen gelandet.
Erste Station am Morgen ist der Besichtigung von Airbus Defence & Space, das auf militärische und zivile Raumfahrtsysteme spezialisiert ist. Máxima lässt sich fasziniert die Weltraumtechnik erklären.
Willem-Alexander und Máxima schauen sich das "Columbus"-Modul an, ein in Bremen entwickeltes Weltraumlabor.
Auf dem Rathausplatz winkt Willem-Alexander fröhlich den Fans zu.

11

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema