Königin Máxima: Ihre Mutter und ihr Bruder sind beim Prinzentag dabei

Ein besonderer Moment für Mutter und Tochter: Königin Máximas Mutter nahm an einem besonderen Feiertag in den Niederlanden teil und brachte sogar ihren Bruder mit

Es ist eine Szene, die wir so nicht oft gesehen haben. Bei der feierlichen Parlamentseröffnung in Den Haag am Dienstag (18. September) war nicht nur König Willem-Alexanders Mutter Prinzessin Beatrix anwesend, auch Königin Máximas Mutter Maria del Carmen Cerruti war aus Argentinien angereist und hatte Máximas Bruder Juan Zorreguieta mitgebracht. Die beiden saßen vor dem Palais Noordeinde und schauten der Parade zu, die das Königspaar jedes Jahr am Prinzentag in einer Kutsche vom Palais Noordeinde bis zum Ridderzaal (Rittersaal) führt. 

Königin Máximas Mutter trägt ein Kleid ihrer Tochter

Besonders rührend: Für den niederländischen Feiertag trug die 74-Jährige offenbar ein altes Designerkleid ihrer Tochter Máxima. Das "Prada"-Dress hatte die Monarchin 2007 anlässlich eines Staatsbesuchs in Indien getragen. 

Mutter Maria del Carmen Cerruti und Bruder Juan Zorreguieta

Maria del Carmen Cerruti ist schon eine Weile bei ihrer Tochter in Europa. Nach dem Tod ihres Ehemanns Jorge Zorreguieta (†89) im August und ihrer Tochter Inés (†33) im Dezember vergangenen Jahres lebt die Argentinierin alleine in Buenos Aires. 

Gute Beziehung zwischen den Familien

Die Zeit mit ihrer Tochter braucht die 74-Jährige daher sehr. Laut der argentinischen Zeitschrift "Hola" soll Maria schon Anfang Juli in die Niederlande gereist sein. Die Beziehung zu der Familie ihrer Tochter dort soll sehr gut sein. So soll vor allem Prinzessin Beatrix, die vor einigen Jahren ihren Sohn Prinz Friso verlor, ihren Schmerz gut verstehen können. 

Das war nicht immer so 

Keine Selbstverständlichkeit: Das Verhältnis zwischen den Familie hatte die Vergangenheit von Máximas Vater lange belastet. Er war wegen seiner Rolle während der argentinischen Militärdiktatur umstritten. Er war von 1976 bis 1981 erst Unterstaatssekretär und dann Staatssekretär für Landwirtschaft unter Diktator Jorge Rafael Videla. Er wurde daher zu offiziellen Anlässen der Königsfamilie nicht eingeladen und durfte weder 2002 an der Hochzeit seiner Tochter Màxima mit Willem-Alexander teilnehmen noch 2013 an der Krönung seines Schwiegersohnes. 

Königin Máxima

Ihre tragische Familiengeschichte

Königin Máxima: Ihre tragische Familiengeschichte
In der Nacht zum 7. Juni ist Königin Máximas jüngere Schwester gestorben – offenbar war es Selbstmord. Es ist nicht der erste Schicksalsschlag, den die "Königin der Herzen" verkraften muss
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Königin Máxima

Gewohnt stilsicher erscheint Königin Máxima auf einer Konferenz in Utrecht. In Sachen Outfit setzt die 48-Jährige auf das Trendmuster im Herbst: Karo. In einem Kleid mit Volant-Borde und passendem Blazer des belgischen Designers Natan zieht die hübsche Blondine alle Blicke auf sich. Ein absoluter Eyecatcher ist allerdings nicht ihr Outfit, sondern ein ganz besonderes Accessoires der niederländischen Königin ...
Am rechten Arm funkelt ein etwa fünf Zentimeter breiter Armreif, auf dem Máximas Name mit Buchstaben aus funkelnden Edelsteinen gefasst ist. Dazu wählt die Frau von König Willem-Alexander ein weiteres Glitzerarmband mit Herzanhänger. Ob sie hier einen Liebesbeweis von ihrem Mann trägt?
Königin Máxima setzt erneut auf das neuentdeckte It-Piece der Royals: das Cape. Zum "Prix de Rome" entschied sich die Königin für ein curryfarbiges Spitzenkleid mit Kordel und Tosseln in der Taille, zu dem sie farblich passende Wildleder-Pumps kombinierte. An sich ein klassischer Look, wäre nicht das wadenlange Cape ohne Armschlitze und asymmetrischem Verschluss. 
Achtung stillgestanden - beim Besuch des polnischen Präsidenten Andrzej Duda zeigt sich König Willem-Alexander ganz in seiner Rolle. Hingucker des Gipfeltreffens war jedoch seine Frau Königin Máxima. 

379

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals