VG-Wort Pixel

Königin Máxima Emotionales Treffen mit ukrainischen Kindern und Jugendlichen

Königin Máxima nehmen die Schilderungen der geflüchteten Frauen, Kinder und Jugendlichen aus der Ukraine sichtlich mit.
Mehr
Für Königin Máxima war es ein Termin, der Spuren hinterließ: Die Frau von König Willem-Alexander besuchte eine Anlaufstelle für Geflüchtete in Amsterdam. 

Königin Máxima, 50, besuchte am 16. März 2022 die Unterkunft des "Humanitarian Service Point" für die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine im Messe- und Kongresszentrum RAI. Ein Auftritt mit klarer Botschaft: Die Royal zeigte nicht nur durch ihre pure Anwesenheit uneingeschränkte Solidarität mit den Menschen, die sich seit Wochen mit Tod und Zerstörung in ihrer Heimat konfrontiert sehen, auch bei ihrer Kleiderwahl setzte sie ein deutliches Statement.

Königin Máxima: Eine süße Begegnung gibt ihr Hoffnung

Unzählige Frauen, Kinder und Jugendliche sind inzwischen auch auf ihrer Flucht in den Niederlanden gestrandet. Ihre Geschichten will die Frau von König Willem-Alexander, 54, hören – auch wenn viele Berichte Máxima sichtbar nahegehen. Wie emotional sie auf das Gehörte reagiert und wie die Begegnung mit einem kleinen Mädchen der Königin wieder ein hoffnungsvolles Lächeln auf das Gesicht zauberte, sehen Sie im Video.  

Verwendete Quellen: instagram.com, Dana Press

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken