Königin Máxima + König Willem-Alexander: Erster Besuch in den USA

Drei Tage Staatsbesuch: König Willem-Alexander und Königin Máxima der Niederlande werden im Juni zum ersten Mal seit der Krönung in die USA reisen

Seit zwei Jahren sind sie bereits König und Königin der Niederlande und viel unterwegs. Doch erst jetzt schaffen es Willem-Alexander, 47, und Máxima, 43, für einen Staatsbesuch in die USA zu reisen. Vom 1. bis zum 3. Juni wird das Königspaar unterwegs sein. Das teilte die niederländische Botschaft in den Vereinigten Staaten mit.

Reise nach Washington, D.C.

Auf dem Programm stehen Besuche in Washington, D.C., Grand Rapids, Michigan und Chicago, Illinois. Dabei sollen die wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Beziehungen der beiden Länder im Mittelpunkt stehen. Laut der Botschaft gehören die Niederlande zu den größten fünf Investoren in den USA. Die Beziehung der beiden Staaten trage zu 685.000 amerikanischen Jobs bei.

Internationaler Tag des Bieres

So feiern die Royals das beliebte Getränk

Herzogin Catherine genießt ein Bier
Die einen mögen es hell, die anderen lieber dunkel. Ein Leben ohne Bier? Für viele unvorstellbar. Und auch in den Königshäusern kann man zu dem Gerstensaft nicht nein sagen.
©Gala

Königin Máxima und US-Präsident Barack Obama scheinen sich glänzend zu verstehen.

"Es ist mir eine Freude, das royale Paar bei ihrem ersten Besuch als König und Königin in den Vereinigten Staaten zu begrüßen", sagte der niederländische Botschafter Rudolf Bekink. "Ihr Besuch unterstreicht die starke Freundschaft zwischen unseren zwei Ländern."

Sie pflanzen einen Baum

Wie die lokale Michigan-News-Website "mlive.com" berichtet, werden Máxima und Willem-Alexander in der Stadt Grand Rapids, in der viele der 200.000 Einwohner niederländischer Herkunft sind, einen Baum im "Frederik Meijer Gardens and Sculpture Park" pflanzen, sowie niederländische Geschäftsleute treffen.

Amalia, Alexia und Ariane bleiben zu Hause

Königin Máxima + König Willem-Alexander

Staatsbesuch im Norden

In einem Workshop zum Thema "Connected Cities" nehmen Königin Máxima und König Willem-Alexander aktiv an zwei Diskussionrunden über intelligente Mobilität in Städten teil - es geht beispielsweise um Ambulanz-Dronen und Wasserstraßen. Die Gesprächspartner der Königin beschreiben sie hinterher als interessiert und eine eigene Meinung vertretend.
Deutschland Tag 2  In der "Joop van den Ende Academy of Stage Entertainment" gibt es einiges zu sehen - und zu hören. Studenten präsentieren ihr Können.
Deutschland Tag 2  An der Hamburger Fischauktionshalle verfolgt das Königspaar, mit Spezialbrillen ausgestattet, die Sonnenfinsternes.
Deutschland Tag 2  Für Königin Máxima werden sogar Blumen von einer "Blume" überreicht.

32

Weitere Details des Staatsbesuches sind noch nicht bekannt. Unwahrscheinlich ist, dass die drei Töchter der Royals, Prinzessin Amalia, Prinzessin Alexia und Prinzessin Ariane, mit in die USA reisen werden.

Es ist aber davon auszugehen, dass die Regenten in Washington, D.C. den US-Präsidenten besuchen. Zuletzt trafen König Willem-Alexander und Königin Máxima im Juni 2014 beim D-Day-Jahrestag in Frankreich auf Barack Obama.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals