VG-Wort Pixel

Königin Letizia und König Felipe von Spanien Corona-konformer Empfang in Wien

Letizia und Felipe von Spanien haben ihren Fans in Wien sogar Autogramme gegeben.
Letizia und Felipe von Spanien haben ihren Fans in Wien sogar Autogramme gegeben.
© Thomas Kronsteiner / Getty Images
Königin Letizia und König Felipe von Spanien sind am Montag in Wien gelandet. Auf die Royals wartet in Österreich ein straffes Programm.

Königin Letizia (49) und König Felipe von Spanien (54) sind am Montag corona-konform in Österreich empfangen worden. Die spanischen Royals wurden gegen Mittag am Flughafen Schwechat von Außenminister Alexander Schallenberg (52) begrüßt, ehe es in die Wiener Innenstadt ging. Dort wurden sie von Bundespräsident Alexander Van der Bellen (78) und der Ehrengarde des Bundesheeres in der Hofburg erwartet.

Vor Ort trugen alle Beteiligten eine FFP2-Maske und hielten sich an die Abstandsregeln. Letizia erschien in einem edlen Ensemble aus Midikleid mit Hahnentrittmuster, schwarzem Wollmantel, schwarzen Pumps und schwarzer Handtasche mit Krokodilmuster sowie goldenen Details. König Felipe hielt es mit einem dunkelblauen Look aus Anzug und Mantel schlicht und klassisch.

Volles Programm in Österreich

Im Inneren der Hofburg warteten ein paar spanische, aber auch österreichische Köstlichkeiten auf das Königspaar: etwa Gazpacho, Zander aus dem Neusiedler See, Rehrücken aus dem Wienerwald, Apfelstrudel sowie Sachertorte.

Am Nachmittag ging es für Felipe und Letizia weiter zum Mahnmal gegen Krieg und Faschismus am Albertinaplatz, um der Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken. Im Anschluss gaben die beiden einigen Fans Autogramme. Es folgte die Eröffnung einer Kunstausstellung im Schloss Belvedere.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken