VG-Wort Pixel

Königin Letizia Trifft sie hier ihre Erzfeindin wieder?

Königin Letizia
© Dana Press
Es wird vermutet, dass Königin Letizia und Prinzessin Marie-Chantal von Griechenland an Prinz Philips Gedenkfeier Ende März aufeinandertreffen. Ob sich die beiden royalen Damen darauf freuen, ist jedoch mehr als fraglich …

Bereits zahlreiche hochrangige Royals haben ihre Teilnahme an der Gedenkfeier zu Ehren Prinz Philips, †99, in der Westminster Abbey bekannt gegeben – darunter auch König Felipe, 54, und Königin Letizia, 49. Zu der ausladenden Feierlichkeit, die aufgrund der Coronapandemie im letzten Jahr so nicht stattfinden konnte, planen auch Prinzessin Marie-Chantal von Griechenland, 53, und ihr Ehemann Prinz Pavlos von Griechenland, 54, zu kommen, berichtet das spanische Newsportal "Vanitatis". Der verstorbene Prinz Philip war schließlich ein geborener Prinz von Griechenland. Wenn die beiden wirklich kommen sollte, dürfte Letizia vermutlich schon jetzt mit den Augen rollen.

Königin Letizias und Marie-Chantals Feindschaft begann mit einem aufsehenerregenden Vorfall

Die Feindschaft zwischen den royalen Damen begann mit einem Vorfall 2018, dessen Bilder um die Welt gingen. Bei der Ostermesse in der Kathedrale von Palma auf Mallorca am 1. April gerieten Letizia und Felipes Mutter Königin Sofia, 83, vor laufenden Kameras aneinander. Der Grund: Sofia wollte sich anscheinend mit ihren Enkelinnen Prinzessin Leonor, 16, und Prinzessin Sofía, 14, fotografieren lassen. Letizia stellte sich aber davor, streichelte Leonors Kopf, um dann die Hand von Sofia wegzustreichen. Das ließ sich die heute 83-Jährige nicht gefallen und wehrte sich äußerst auffällig.

Marie-Chantal wetterte gegen Letizia – und löschte ihren Tweet

Diese Momentaufnahme erzürnte Marie-Chantal von Griechenland derart, dass sie sich zu einem wütenden Tweet hinreißen ließ. "Keine Großmutter verdient diese Art von Behandlung! Wow, sie hat ihr wahres Gesicht gezeigt", schrieb sie und teilte ein Familienfoto mit den Worten: "Glückliche Großeltern! Das ist es, worum es in der Familie geht."

Marie-Chantal von Griechenland mit Ehemann Pavlos
Marie-Chantal von Griechenland mit Ehemann Pavlos
© Dana Press

Den Social-Media-Beitrag löschte Marie-Chantal bis auf das Foto zwar wieder, er stiftete nach Angaben des spanischen Onlineportals "Informalia" dennoch Unfrieden zwischen der spanischen und griechischen Königsfamilie.

Seitdem gab es kein öffentliches Treffen von Letizia und Marie-Chantal mehr. Jetzt, vier Jahre später, sieht es so aus, als würden sich die beiden Erzfeindinnen ausgerechnet bei der Gedenkfeier von einem der bekanntesten Royals der Welt wiedersehen. Ob das gut gehen wird?

Verwendete Quellen: vanitatis.elconfidencial.com, Dana Press, twitter.com, informalia.eleconomista.es

jse Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken