VG-Wort Pixel

Königin Letizia und Schwiegermutter Sofia Bilder der Versöhnung - oder ist das alles Fake?

Königin Letizia von Spanien und Sofia strahlen wieder. 
Königin Letizia von Spanien und Sofia strahlen wieder. 
© Splashnews.com
Kehrt im spanischen Palast endlich wieder Frieden ein? Nach einem bösen Streit scheinen sich Königin Letizia und Sofia wieder besser zu verstehen

Ein heißes Gesprächsthema der vergangenen Tagen: Was für ein Verhältnis haben die spanische Königin Letizia, 45, und Alt-Königin Sofia, 79, zueinander? Nach dem Ostergottesdienst beobachtete man ein herrische Geste von Letizia, die den Körperkontakt zwischen Sofia und ihren zwei Enkeltöchtern verhindern sollte. Was steckt hinter diesem Verhalten? Letizia wird vorgeworfen, ihre Kinder der Großmutter vorzuenthalten. 

Königin Letizia in der Kritik

Ein Lippenleser will herausgefunden haben, dass König Felipe darauf hin zu seiner Frau gesagt haben soll:"Bitte lass es!" Es schien wohl ein ernsthaftes Problem zwischen den zwei Frauen gegeben zu haben, das sich jetzt geklärt haben soll. Gemeinsam besuchte die Familie König Juan Carlos im Krankenhaus, der jüngst am Knie operiert wurde. Dabei laufen die zwei Damen eingehakt nebeneinander, tragen ein strahlendes Lächeln im Gesicht und Letizia hält ihrer Schwiegermutter sogar die Tür auf. 

Königin Letizia hält ihrer Schwiegermutter Sofia freundlich die Tür auf.
Königin Letizia hält ihrer Schwiegermutter Sofia freundlich die Tür auf.
© Splashnews.com

Verzeiht ihr Königin Sofia?

Es sieht fast so aus, als hätte Königin Sofia der Jüngeren den Fehltritt verziehen. Letizia selbst soll ihr Verhalten zutiefst bereut haben, so eine Freundin. Es ist bekannt, dass der zweifachen Mutter ihr Ansehen sehr wichtig ist und sie stets um ein gutes Bild in der Öffentlichkeit bemüht ist.

Ob diese Versöhnung wahrhaftig ist oder doch nur eine Maßnahme, um auf die Schnelle den Ruf zu retten, bleibt ungewiss. 

reb Gala

Mehr zum Thema