König Willem-Alexander und Königin Máxima: Promi-Bild des Tages

Das niederländische Königspaar taucht ab

(50) und (46) der Niederlande zeigten bei ihrem Besuch auf der Insel Saba besonderen Körpereinsatz. Um sich selbst ein Bild des Zustandes des Korallenriffs vor der Küste der kleinen Insel zu machen, schlüpfte das Königspaar in Neoprenanzüge und begab sich auf einen geführten Tauchgang. Das niederländische Königshaus veröffentlichte dazu einige Unterwasserschnappschüsse auf Instagram.

Mit ihrer maritimen Exkursion wollte das Königspaar auf den anhaltenden Druck aufmerksam machen, unter dem das noch relativ gesunde Riff steht. Grund für die Zerstörung des Korallenriffs seien die rücksichtslose Umweltverschmutzung und die nicht nachhaltige Fischerei. Die Insel Saba in der östlichen Karibik ist die kleinste bewohnte Insel der ehemaligen Niederländischen Antillen und ist seit 2010 eine "Besondere Gemeinde" der Niederlande.

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema