König Willem-Alexander: An die Arbeit

Der Alltag als König hat Willem-Alexander der Niederlande bereits kurz nach seiner Inthronisierung eingeholt. Jetzt hat er die ersten Gesetze unterschrieben - unter den Augen seiner Töchter

Alltag für der Niederlande: Zwei Wochen nach der Inthronisierung zeigt das niederländische Königshaus auf seiner Homepage Bilder des Königs bei der Arbeit in seinem Büro in Den Haag. Und gibt damit einen ungewohnten Blick auf den Schreibtisch von Willem-Alexander, der sich gar nicht so sehr von anderen unterscheidet. Links ein Computer, rechts neben ihm ein Tablet-PC und sorgfältig aufgereihte Bücher. Wenn der König nach dem Unterzeichnen von Dokumenten den Kopf hebt und nach vorn schaut, sieht er seine Familie.

, die drei Kinder Amalia, Alexia und Ariane sowie seine Mutter Beatrix lächeln ihn aus eingerahmten Fotos an.

König Willem-Alexander + Máxima

Das Dreimädel-Haus

10. Oktober 2018   Auf einem Weinberg im schönen Rheinland-Pfalz entstehen romantische Bilder des Königlichen Ehepaares ...
10. Oktober 2018    Besonders Königin Máxima verzaubert die Deutschen: Neben ihrem Ehemann, König Willem-Alexander, stahlt sie in die Kamera für ein schönes Porträt vor herbstlicher Kulisse.
13. Juli 2018   König Willem-Alexander und Königin Máxima posieren mit ihren Töchtern Prinzessin Ariane, Prinzessin Alexia und Prinzessin Amalia beim traditionellen Sommer-Fototermin auf dem Gelände der Villa Eikenhorst.
13. Juli 2018   Papa Willem-Alexander geht vor seinen Töchtern und seiner Ehefrau auf die Knie.

164

Willem-Alexander wird außerdem dabei gezeigt, wie er seine ersten Gesetze unterzeichnet. Täglich müsse er als König einen ganzen Packen von Dokumenten unterschreiben, erklärt das Königshaus zu dem Bild.

Abdankung

Willem-Alexander ist König

30.04.2013

König Willem-Alexander, Prinzessin Beatrix, Königin Máxima

500 Gesetze und Verfügungen sowie bis zu 3000 königliche Dekrete kämen laut "koninklijkhuis.nl" so jedes Jahr zusammen. Um immer genau zu wissen, wo er da gerade seinen "Willem-Alexander" darunter setzt, werde ihm jedes Dokument mit einer Notiz auf den Schreibtisch gelegt, die den Inhalt und die Bedeutung erklärt. Dabei darf ihm allerdings der Schreibarm nie schwach werden, denn der König müsse immer persönlich unterschreiben. Erst dann sind die Entscheidungen des Parlaments und die Erlasse gültig.

Doch wenn Willem-Alexander so süß von seinen Töchtern angelächelt wird, fällt ihm bestimmt auch die 3000. Unterschrift leicht.

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema