VG-Wort Pixel

König Philippe von Belgien Er besucht Tochter bei Militärausbildung

König Philippe und Prinzessin Elisabeth bei der "Blauwe Mutsen Parade" (dt. Blaue Mützen Parade) der Königlichen Militärakademie KMS in Brüssel.
König Philippe und Prinzessin Elisabeth bei der "Blauwe Mutsen Parade" (dt. Blaue Mützen Parade) der Königlichen Militärakademie KMS in Brüssel.
© Dana Press
Die Einführungsphase abgeschlossen: König Philippe von Belgien ist sichtlich stolz, als er seiner Tochter das blaue Barett überreicht.

Ein besonderes Erlebnis für König Philippe von Belgien, 60, und seine Tochter, Kronprinzessin Elisabeth, 18. Am Freitag (25. September) fand in Brüssel die "Blauwe Mutsen"-Parade statt, bei der die Erstsemester der Königlichen Militärakademie von dem König höchstpersönlich ein blaues Barett überreicht bekamen. Unter den glücklichen Empfängern: Kronprinzessin Elisabeth.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

König Philippe: Stolzer Schulterklopfer für seine Tochter

Sie hat die militärische Einführungsphase erfolgreich abgeschlossen. Bilder bei Instagram zeigen, wie sie von ihrem Vater das blaue Barett entgegennimmt. Sichtlich stolz schüttelt König Philippe zunächst die Hand seiner Tochter, anschließend klopft er ihr anerkennend an die Schulter. Königin Mathilde, 47, wohnte der Parade ebenfalls bei. Seit Anfang September befindet sich Kronprinzessin Elisabeth nun schon in der militärischen Ausbildung.

Prinzessin Elisabeth 

Verwendete Quelle:Instagram

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken