VG-Wort Pixel

König Philippe In Gedenken an die Flutopfer hält er eine emotionale Ansprache

König Philippe zeichnet eine Rede im belgischen Palast auf. 
Mehr
König Philippe gedenkt den Opfern der Flutkatastrophe mit einer Rede in drei Sprachen. Die Bürger freuen sich über seine aufbauenden Worte in der schweren Zeit.

Belgien feiert am 21. Juli seinen Nationalfeiertag. Anlässlich dessen hält König Philippe, 61, eine Ansprache im Fernsehen, um den Opfern der Flutkatastrophe zu gedenken. Neben Deutschland und der Niederlande haben die schweren Unwetter auch Belgien getroffen. 

König Philippe: Bürger freuen sich über seine Worte

Nachdem er mit Königin Mathilde, 48, einige der schwerbetroffenen Dörfer besucht hat, möchte er mit der Rede nun auch alle anderen Bürger erreichen. Darum hält er sie auch auf drei Sprachen. Darüber freut sich die Bevölkerung sehr. Die Ansprache, die Kommentare und Ausschnitte von dem Besuch der Krisengebiete sehen Sie im Video. 

Verwendete Quellen: instagram.com

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken