VG-Wort Pixel

König Philippe Hier trifft er seine Halbschwester Delphine

König Philippe von Belgien
König Philippe von Belgien
© Getty Images
Dieses Foto ist eine Sensation! Prinz Philippe trifft erstmals seine Halbschwester Delphine.

Es ist ein Foto, das historischen Symbolcharakter besitzt: König Philippe von Belgien, 60, trifft erstmals auf seine Halbschwester Delphine Boël, 52. Der belgische Palast postet am heutigen Donnerstag (15. Oktober) ein Foto der Halbgeschwister mit einer gemeinsamen Mitteilung:

Am Freitag, den 9. Oktober, trafen wir uns zum ersten Mal auf Schloss Laken. Es war eine herzliche Begegnung. Diese lange und bereichernde Diskussion gab uns die Gelegenheit, uns kennenzulernen. Wir sprachen über unser jeweiliges Leben und Bereiche von gemeinsamem Interesse. Diese Bindung wird sich im familiären Umfeld weiterentwickeln. Philippe & Delphine

König Philippe von Belgien: Er heißt seine Halbschwester offiziell willkommen

Das Treffen und ein gemeinsames Foto sind ein deutliches Zeichen der Versöhnung. Dem vorausgegangen ist ein jahrelanger Rechtsstreit, bei dem Delphine um die Anerkennung der Vaterschaft des emeritierten belgischen Königs Alberts II. von Belgien, 86, gekämpft hat. Ein Test im Januar 2020 bestätigte die enge Verwandtschaft zwischen Delphine und Albert; der ehemalige König der Belgier akzeptiere das Ergebnis. Seit dem 1. Oktober 2020 ist die Künstlerin auch rechtlich als Alberts Tochter anerkannt und darf sich von nun an Prinzessin Delphine von Belgien nennen. Ihr Bruder Philippe scheint sie nun endlich mit offenen Armen in der Familie empfangen zu haben.

Verwendete Quelle:Belgisches Königshaus

ama Gala

Mehr zum Thema