König Mohammed VI.: Er feiert sein 20. Thronjubiläum

Seit zwei Jahrzehnten ist Mohammed VI. nun schon König von Marokko. Während es zuletzt Sorgen um seinen Gesundheitszustand gab, zelebriert der Monarch jetzt sein Thronjubiläum.

Seit 20 Jahren regiert er nun schon sein Land: 1999 bestieg König Mohammed VI. den Thron von Marokko. Aller Spekulationen über seinen Gesundheitszustand zum Trotz feierte der der 55-jährige Monarch jetzt sein Thronjubiläum.

König Mohammed von Marokko: Festzug zum Thronjubiläum

Fotos der Zeremonie zeigen, wie König Mohammed VI. am Mittwoch (31. Juli) auf einem Pferd mit seinen Gefolgsleuten feierlich durch die Straßen von Tétouan zieht. Die marokkanische Stadt unweit der Mittelmeerküste ist aufgrund ihres gemäßigten Klimas die Sommerresidenz des Königs. Mohammed VI. ist in einen weiten gelben Umhang gehüllt, der auch seinen Kopf bedeckt. Sein Haupt wird mit einem großen Schirm vor der Sonne geschützt. Ebenfalls in Gelb ist der Schmuck seines Pferdes gehalten. Zwei Tage zuvor hatte König Mohammed bereits eine Rede an sein Volk gehalten, bei der auch sein Sohn, Kronprinz Moulay Hassan, 16, und sein Bruder, Prinz Moulay Rachid, 49, anwesend waren.

König Mohammed hält eine Rede an das Volk. Auch sein Sohn, Kronprinz Moulay Hassan (l.), und sein Bruder, Prinz Moulay Rachid, sind anwesend.

Zuletzt hatte es Gerüchte um den Zustand des Monarchen gegeben. Der 55-Jährige soll bereits seit Längerem gesundheitlich stark angeschlagen sein. Sogar über eine bevorstehende Abdankung war spekuliert worden.

Wo ist Prinzessin Lalla Salma?

Ebenfalls Anlass zu Spekulationen gibt der Verbleib von Prinzessin Lalla Salma. Keine öffentlichen Termine, keine Äußerung zum Gesundheitszustand ihres Mannes - seit etwa zwei Jahren ist die Frau von König Mohammed spurlos verschwunden. Auch bei den Feierlichkeiten zum 20. Thronjubiläum fehlte die schöne Prinzessin mit der roten Lockenmähne an der Seite ihres Gatten.

Zudem ist unklar, wie es um die Ehe des Paares bestellt ist. Die spanische "Hola" spekulierte jüngst, Mohammed und Lalla Salma hätten sich bereits im Mai vergangenen Jahres scheiden lassen. Man munkelt, die Prinzessin sei daraufhin abgetaucht und führe ein Leben fernab der Öffentlichkeit, jedoch in der Nähe ihrer Kinder.

Prinzessin Lalla Salma

Im goldenen Käfig

Prinzessin Lalla Salma  

König Mohammed Marokko hatte Lalla Salma im Jahr 2002 geheiratet und sie in den Stand einer Prinzessin erhoben - ein in der Geschichte Marokkos bis zu dem Zeitpunkt einmaliger Vorgang. Neben Kronprinz Moulay Hassan hat das königliche Paar noch eine Tochter, die zwölfjährige Prinzessin Lalla Khadija.

Verwendete Quellen: Dana Press, Hola

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals