König Felipe VI.: Sein Stadionbesuch sorgte für Ärger

König Felipe VI. besuchte die Fußball-Partie zwischen Atlético Madrid und dem FC Bayern. Sein Auftritt sorgte allerdings für mächtig Wirbel

König Felipe mit seiner ältesten Tochter Prinzessin Leonor (li.) im Stadion.

Als erklärter Fan des spanischen Fußballclubs Atlético Madrid durfte einer beim gestrigen Champions-League-Halbfinale natürlich nicht fehlen: König Felipe VI., 48. Doch der Monarch nahm nicht allein auf der Ehrentribüne des Vicente-Calderón-Stadions Platz. Mit an seiner Seite: Tochter Leonor, 10. Dass sich das Vater-Tochter-Gespann die Partie gegen den FC Bayern München angeschaut hat, ist an sich nichts Verwerfliches.

Was jedoch vor allem bei Eltern für Kopfschütteln sorgte: Beide blieben bis zum Abpfiff gegen 22.30 Uhr. Eine Zeit, in der zehnjährige Mädchen längst im Bett sein sollten.

Prinzessin Madeleine

Sie präsentiert ihr erstes Kinderbuch

Prinzessin Madeleine von Schweden
Prinzessin Madeleine von Schweden ist seit Sonntag wieder zurück in Stockholm und präsentiert ihren Landsleuten bereits zwei Tage später im Stockholmer Literaturmuseum Junibacken ihr erstes Kinderbuch mit dem Titel "Stella und das Geheimnis".
©Gala

Spaniens Königspaar

Felipe und Letizia mit ihren Töchtern

31. Oktober 2019  Prinzessin Leonor von Spanien feiert heute ihren 14. Geburtstag. Wir gratulieren herzlich!
König Felipe, Königin Letizia und Prinzessin Sofia können auf Kronprinzessin Leonor stolz sein! Im Rahmen der Prinzessin-von-Asturien-Preise hält die junge Thronfolgerin am Abend des 18. Oktober eine beeindruckende Rede vor großem Publikum. Damit tritt die 13-Jährige in die Fußstapfen ihres Vaters, der im gleichen Alter im Jahr 1981 zum ersten Mal offiziell vor das Mikro trat. Die Prinzessin-von-Asturien-Preise werden jährlich in Oviedo, der nordspanischen Hauptstadt des Fürstentums Asturien, überreicht. Sie gelten als "spanische Version der Nobelpreise" und sind mit 50.000 Euro dotiert. 
18. Oktober 2019  Im Rahmen der Vergabe der Prinzessin-von-Asturien-Preise findet im Hotel Reconquista in Oviedo eine Audienz der spanischen Königsfamilie statt. Königin Letizia ist an der Seite ihrer Tochter Leonor, die an diesem Abend ihr Debüt geben wird.
Die spanische Kronprinzessin begrüßt die ehemalige US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn, die an diesem Tag ihren 35. Geburtstag feiert.

165

Doch Felipe VI. sorgte für einen weiteren Aufreger: Wie "Sport1.de" berichtet, wollte das königliche Sicherheitspersonal den Weg von einer Zugangsstraße unter der Haupttribüne zum Ehrenplatz des Regenten freiräumen. Dadurch seien zeitliche Verzögerungen entstanden, sodass die anderen Zuschauer beinahe den Anpfiff verpasst hätten. Schaulustige, die einen Blick auf den 48-Jährigen erhaschen wollten, sorgten für zusätzlichen Wirbel. Die genervten Fußballfans machten ihrem Ärger mit Protestrufen Luft.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals