König Felipe + Königin Letizia: Diese Geschenke erhielten die spanischen Royals

Zum ersten Mal in der Geschichte veröffentlichte König Felipe von Spanien eine Liste mit den Geschenken, die die Mitglieder seines Hauses 2015 erhalten haben

König Felipe, Prinzessin Leonor, Königin Letizia, Prinzessin Sofia und Königin Sofia

Es handelt sich dabei um Geschenke, die er und seine Familie von anderen Monarchen, Staatsoberhäupter und verschiedenen Institutionen bekommen haben.

Regenmäntel und Fliesen für die Royals

Darunter sind zum Beispiel neun Krawatten, 63 Bücher, Regenmäntel, Fliesen, Pralinen und ein Puzzle von Bo, dem Hund der Obamas oder die Medaillen, die Felipe und Letizia von Königin Margrethe von Dänemark bekamen, als Dankeschön für ihre Anwesenheit bei ihrem 75. Geburtstag im April 2015 in Kopenhagen.

Königin Letizia

Sie zeigt uns ihre Bilderbuch-Familie

König Felipe, Königin Letizia mit Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia
Königin Letizia und König Felipe präsentieren sich traditionell mit ihren beiden Töchtern Leonor und Sofia den Fotografen auf Mallorca.
©Gala

Insgesamt erhielten sie 326 Präsente

Insgesamt gabe es für die spanischen Royals vergangenes Jahr 326 Geschenke. Mit der Veröffentlichtung der Aufmerksamkeiten folgt Felipe dem, was er in seiner Proklamationsrede am 18. Juni 2014 schon ankündigte: Das Königshaus wird renoviert und transparenter.

Die meisten Geschenke gab es für den König

Spaniens Königspaar

Felipe und Letizia mit ihren Töchtern

31. Oktober 2019  Prinzessin Leonor von Spanien feiert heute ihren 14. Geburtstag. Wir gratulieren herzlich!
König Felipe, Königin Letizia und Prinzessin Sofia können auf Kronprinzessin Leonor stolz sein! Im Rahmen der Prinzessin-von-Asturien-Preise hält die junge Thronfolgerin am Abend des 18. Oktober eine beeindruckende Rede vor großem Publikum. Damit tritt die 13-Jährige in die Fußstapfen ihres Vaters, der im gleichen Alter im Jahr 1981 zum ersten Mal offiziell vor das Mikro trat. Die Prinzessin-von-Asturien-Preise werden jährlich in Oviedo, der nordspanischen Hauptstadt des Fürstentums Asturien, überreicht. Sie gelten als "spanische Version der Nobelpreise" und sind mit 50.000 Euro dotiert. 
18. Oktober 2019  Im Rahmen der Vergabe der Prinzessin-von-Asturien-Preise findet im Hotel Reconquista in Oviedo eine Audienz der spanischen Königsfamilie statt. Königin Letizia ist an der Seite ihrer Tochter Leonor, die an diesem Abend ihr Debüt geben wird.
Die spanische Kronprinzessin begrüßt die ehemalige US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn, die an diesem Tag ihren 35. Geburtstag feiert.

165

König Felipe hat am meisten Geschenke bekommen (151, darunter Krawatten, Manchettenknöpfe), für seine Ehefrau Königin Letizia gab es nur knapp halb so viele Aufmerksamkeiten (sie erhielt rund 80 Geschenke, darunter Taschen, Tischtücher, Tücher, Anhänger, etc). Zusammen hat das Königspaar 57 erhalten. Kronprinzessin Leonor und Prinzessin Sofia bekamen laut der Veröffentlichung des Palastes nur 16 Aufmerksamkeiten. Mit deutlich weniger Präsenten mussten Königin Sofia und König Juan Carlos zufrieden geben: Sofia bekam 12 Geschenke, ihr Mann Juan Carlos neun - hinzukommt ein gemeinsames Geschenk.

Felipe ließ vor geraumer Zeit schon ankündigen, dass alle sie keine übermäßigen Geschenke annehmen würden oder Präsente, die ihre Würde kompromittieren könnte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals