König Bhumibol Adulyadej: Der König erholt sich

Thailands König Bhumibol Adulyadej geht es besser: Die Anfang September diagnostizierte Infektion der Lunge soll abgeklungen sein

König Bhumibol Adulyadej

Thailand kann vorerst aufatmen: König Bhumibol Adulyadej hat sich von seiner Anfang September vermeldeten Infektion erholt. Sie hatte eine intensive Behandlung Siriraj-Krankenhaus in Bangkok nötig gemacht.

Wie unter anderem "Dailymail.co.uk" unter Berufung auf Palaststatements meldet, hätten die letzten ärztlichen Untersuchungen ergeben, dass die Infektion der Lunge sich gebessert habe. Inzwischen seien die Werte des Königs, also auch seine Atmung und Sauerstoffsättigung, normal.

Kriegsbeil begraben?

Liebevolle Gesten zwischen Letizia und Sofia

Prinzessin Leonore, Königin Letizia, Königin Sofia
Harmonisch zeigte sich heute die spanische Königsfamilie bei der Ostermesse in der Kathedrale Santa Maria "La Seu" in Palma de Mallorca.
©Gala

Gesundheitliche Probleme

Royals

Königs bei der Arbeit 2015

15. Dezember 2015: Herzogin Catherine und die Kinder haben auf der "Anna Freud Centre Family School Christmas Party" in London jede Menge Spaß.
15. Dezember 2015: Herzogin Camilla hat die Kinder einers Kinderhospiz zu sich ins Clarence House eingeladen, um weihnachtlich zu dekorieren.
7. Dezember 2015: Als Fußballfan kickt Prinz William sehr gerne - wie hier beim Elfmeterschießen an der Saltley Academy für die Initiative "Peace Global" in Birmingham.
7. Dezember 2015: Bundespräsident Joachim Gauck und seine Frau Daniela Schadt werden von Jordaniens König Abdullah und Königin Rania im Palast in Amman empfangen.

157

Die in den letzten Jahren labile Gesundheit des Rekordmonarchen, der seit 1946 - und damit länger sogar als die Queen - auf dem Thron sitzt, hatte in seinem Land immer wieder zu großer Sorge geführt. Unter anderem deswegen, weil offizielle Mitteilungen des Palastes über den Zustand des Königs äußerst selten sind.

Erst im August hatte es vom Palast geheißen, König Bhumibol Adulyadej leide unter "Wasser im Gehirn" und werde deswegen behandelt. Anfang September dann wurde die nun offenbar erfolgreich behandelte Infektion vermeldet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals