Joachim von Preußen: Er nimmt Gräfin Angelina auf Mallorca zur Frau

Bei Joachim von Preußen und Angelina Gräfin zu Solms-Laubach läuten schon bald die Hochzeitsglocken. Am 29. Juni treten die beiden auf Mallorca vor den Traualtar

Joachim von Preußen, Angelina Gräfin zu Solms-Laubach

Der Hochzeitstermin steht fest, die Location auch: Joachim von Preußen, 35, und seine Angelina Gräfin zu Solms-Laubach, 35, werden sich am 29. Juni das Jawort geben.

Joachim von Preußen + Gräfin Angelina: Hier werden sie heiraten

Die Hochzeitsglocken werden an diesem besagten Samstag um 17 Uhr läuten. Die Örtlichkeit für die Zeremonie ist die Kirche von Montes-Sion in Pollença im Norden der Insel Mallorca in Spanien stattfinden. Familie und Freunde feiern anschließend im kleinen Kreise auf dem Anwesen der Brauteltern. Das Paar lebt aktuell mit seiner gemeinsamen Tochter Prinzessin Georgina, die im September 2018 geboren wurde, in Berlin.

Hochschwanger und aktiv

So lange halten die Royals durch

Herzogin Meghan
Trotz kugelrundem Babybauch ist Herzogin Meghan bislang noch sehr aktiv und nimmt viele Termine wahr.
©Gala

So unterschiedlich sind ihre Leben

Es scheint, als lebe das Brautpaar nach folgendem Motto: Unterschiede ziehen sich an. Denn während Gräfin Angelina nach Abschluss des Abiturs im Internat St. Blasien Architektur an der Universität der Künste in Berlin und in Paris studierte, verschlug es Joachim von Preußen nach seiner Zeit im britischen Internat Haileybury College für zwei Jahre zu den Panzeraufklärern nach Lüneburg. Bis heute ist er Offizier der Reserve der Deutschen Bundeswehr. Er absolvierte anschließend ein dreisprachiges Studium der Volks- bzw. Betriebswirtschaftslehre an der ESCP Europe in London, Paris und Berlin.

Gräfin Angelina arbeitet heute als selbständige Architektin und Interieur-Designerin sowie im Immobilienunternehmen der Familie. Ihr Verlobter, der ein Ururenkel des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II. ist, ist für eine große amerikanische Unternehmensberatung tätig.

Hochzeit 2019

Die schönsten Brautkleider für dieses Jahr

Wie eine zarte Elfe lässt es sch in diesem Tülltraum von Tadashi Shoji heiraten.
Ganz besonders glamourös ist diese Kreation von Pronovias, die mit viel nackter Haut und raffinierten Details überzeugt.
Bei dieser Kreation von Mira Zwillinger könnte man glatt meinen, das Model wäre nur mit Silberfäden bekleidet. Tatsächlich liegen diese jedoch auf einem transparenten Stoff auf.
Märchenhaft wirkt dieses Modell von Alexandra Grecco, das mit Flatterärmeln und Taillierung an eine Elfe erinnert.

34

Verwendete Quellen: Dana Press

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals