Prinzessin Ayako: Sie hat sich verlobt

Die nächste royale Hochzeit steht an: Japans Prinzessin Ayako von Takamado wird im Herbst heiraten

Prinzessin Ayako

Nicht nur die Briten dürfen sich im Oktober über eine königliche Hochzeit freuen, auch in Japan sagt eine Prinzessin "Ja". Prinzessin Ayako, 27, die jüngste Tochter von Prinz Norihito und Prinzessin Hisako, hat sich mit Geschäftsmann Kei Moriya, 32, verlobt. Das gab das kaiserliche Hofamt am Dienstag bekannt. 

Prinzessin Ayako + Kei Moriya: Liebe auf den ersten Blick

Das Paar habe sich demnach erst im Dezember 2017 kennengelernt. Offenbar funkte es sofort zwischen den beiden: Im April lernten Moriyas Eltern die Familie der Prinzessin kennen, die dem Paar sogleich seinen Segen gab. 

Königin Letizia

Von diesem nackten Mann ist sie ganz begeistert

Königin Letizia
Bei diesem Anblick hält selbst Königin Letizia einige Minuten inne.
©Gala

Die Mutter der Prinzessin freue sich über die Verlobung und auch das Kaiserspaar sei bereits informiert worden, schreibt der japanische TV-Sender NHK. Die offizielle Verlobungsfeier wird am 12. August stattfinden. Geheiratet wird am 29. Oktober beim Meiji-jingu Schrein in Tokio.

Prinzessin Ayako wurde am 15. September 1990 als jüngste Tochter von Prinz Takamado († 47), einem Cousin von Kaiser Akihito, und seiner Ehefrau Hisako Tottori, besser bekannt als Prinzessin Takamado, geboren. Die 27-Jährige schloss 2016 ihr Studium an der Josai International University ab und arbeitet in der Forschung an der Faculty of Social Work Studies der gleichen Universität. Ihr Verlobter Kei Moriya arbeitet für die Schifffahrtsgesellschaft Nippon Yusen Kabushiki Kaisha. 

Brautmode

Royale Hochzeitskleider

Am 2. Juli 1959 haben sich König Albert und Königin Paola in Brüssel das Jawort gegeben. Das Hochzeitskleid hatte eine fünf Meter lange Schleppe und war ein wertvolles Familienerbstück aus aufwendig verarbeiteter Spitze. Der Dreiviertelärmel ist heute wieder richtig modern und erlebt ein Revival. Die Schleife unter der Brustlinie war ein besonderer Hingucker. Das belgische Königspaar feiert heute 60 Jahre Liebe. 
Ja-Wort in der Kirche von Montes-Sion in Pollenca auf Mallorca: Joachim von Preußen und Angelina Gräfin zu Solms-Laubach heirateten am 29. Juni und krönen damit ihre Liebe. Die Braut verzaubert in einem wunderschönen Spitzenkleid samt meterlangen Schleier ... 
Angelina Gräfin zu Solms-Laubach trägt ein weißes, bodenlanges A-Linien-Brautkleid mit Spitze. Vor allem das Oberteil des Kleides ist mit feiner Spitze besetzt. 
Highlight des Brautkleids ist der tiefe Rückenausschnitt, der ebenfalls mit Spitze besetzt ist und natürlich der atemberaubende Schleier.

132

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals