VG-Wort Pixel

Iñaki Urdangarin Erster öffentlicher Auftritt nach Trennungsnews

Iñaki Urdangarin
© Europa Press Entertainment/Europa Press / Getty Images
Iñaki Urdangarin sorgte in den letzten Wochen mit pikanten Fremdgehfotos sowie seiner Trennung von Infantin Cristina von Spanien für Schlagzeilen. Nun absolviert der Ex-Handballer seinen ersten öffentlichen Auftritt nach der turbulenten Zeit.

Hand in Hand schlenderte Iñaki Urdangarin, 54, mit einer blonden Unbekannten am Strand von Vitoria, Spanien, Richtung Sonnenuntergang, immer wieder blickte sich das Paar verliebt in die Augen. Dass noch jemand außer ihnen diesen romantischen Moment miterlebte, damit hätten Iñaki und seine Begleitung sicherlich nicht gerechnet. Auch nicht, dass Fotos ihres Spaziergangs nur wenige Tage später durch die Presse kursieren und schlussendlich sogar für die Trennung von Iñaki Urdangarin und Infantin Cristina von Spanien, 56, sorgen würden – nach 27 Jahren Ehe.

Iñaki Urdangarin feuert seinen Sohn an

Mittlerweile sind die ersten Wellen der Empörung wieder geglättet und Iñaki Urdangarin konnte sich nach all dem Trubel der vergangenen Wochen am 2. März 2022 endlich wieder über eine gute Nachricht freuen: Nach seinem Korruptionsskandal hat ihm das Strafvollzugsgericht in Bilbao eine bedingte Entlassung gewährt, Urdangarin darf sich nun wieder uneingeschränkt bewegen, ohne den Verantwortlichen des Gefängnisses in Zaballa jede Woche Rechenschaft ablegen zu müssen.

Dieses Urteil hat dem 54-Jährigen scheinbar den nötigen Schwung gegeben, sich wieder bei einer offiziellen Veranstaltung mit Presse blicken zu lassen. Am Samstag, 5. März, feuerte Iñaki Urdangarin seinen Sohn, den Barça-Handballspieler Pablo Urdangarin, 21, bei einem Spiel zwischen Barcelona und Granollers im Palau Blaugrana in Barcelona, Katalonien, an. Der Sportpavillon Palau Blaugrana veranstaltete an diesem Tag eine große Party, um den 50. Jahrestag des ersten Handballspiels von Barça in der Arena zu feiern – ein Anlass, den sich Iñaki auf keinen Fall entgehen lassen wollte.

Iñaki Urdangarin unterhält sich mit seinem Sohn Pablo
Iñaki Urdangarin unterhält sich mit seinem Sohn Pablo nach dem Spiel der ASOBAL-Handballliga zwischen Barcelona und Granollers im Palau Blaugrana in Barcelona am 5. März 2022.
© EPA | Quique Garcia / Picture Alliance

Fotos zeigen, wie der Ex-Profihandballer in der Halbzeitpause sowie nach dem Spiel mit seinem Sohn spricht. Die beiden unterhalten sich angeregt über das Sportereignis und lassen sich von den neugierigen Journalist:innen nicht aus der Ruhe bringen.

Pablo Urdangarin: "Wir werden uns alle gleich lieben"

Pablo Urdangarin war der Erste, der sich nach Veröffentlichung der pikanten Fotos seines Vaters öffentlich zu Wort meldete. "Das sind Dinge, über die wir zu Hause sprechen müssen. Es ist eine Familienangelegenheit, solche Dinge passieren, und wir werden unter uns darüber sprechen", erklärte der Handballer am 19. Januar. Zudem versicherte er, dass "wir alle ruhig sind" und "wir uns alle gleich lieben werden". Das hat der gemeinsame Vater-Sohn-Auftritt nun bewiesen.

Verwendete Quellen: picture-alliance.com, revistavanityfair.es

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken