Herzogin Meghan: Weihnachten mit der Queen und ihrer Mama?

Das gab's noch nie: Die Queen soll Doria Ragland, die Mutter von Herzogin Meghan, zu Weihnachten nach Sandringham eingeladen haben

Doria Ragland unterstützt Tochter Meghan in ihrer neuen Rolle als Royal

Herzogin Meghan ,37, sorgt für die nächste Sensation im britischen Königshaus. Queen Elizabeth II. ,92, soll eine ganz besondere Einladung ausgesprochen haben: Die britische Monarchin habe Doria Ragland ,62, die Mutter der Herzogin von Sussex, für Weihnachten auf ihren Landsitz nach Sandringham eingeladen, wie britische Medien berichten. Diese Ehre wurde bisher noch nicht einmal den Eltern von Herzogin Kate , 36, zuteil.

Einladung von der Queen

Carole ,63, und Michael ,69, Middleton, die Eltern von Herzogin Kate, sowie andere Mitglieder ihrer Familie, seien bisher lediglich zum traditionellen Besuch des Weihnachtsgottesdienstes mit den Royals eingeladen gewesen. Eine nicht näher genannte royale Quelle soll dem "Sunday Express" verraten haben, dass es sich bei der Einladung für Doria Ragland um eine "fürsorgliche Geste" der Queen handele. "Es ist ein Zeichen des Respekts der Königin für Meghan", heißt es weiter.

Retro-Reise

Die schönsten royalen Urlaubsschnappschüsse von damals

Prinzessin Diana + Prinz William im Jahr 1989
Die schönsten royalen Urlaubsschnappschüsse aller Zeiten laden zum Stöbern und Schmunzeln ein.
©Gala

England

Familie Windsor

24. Mai 2019  Königin Victoria, die Ururgroßmutter von Queen Elizabeth wurde heute vor 200 Jahren im Kensington-Palast geboren.
Nach Victoria, hier auf einer frühen, nachkolorierten Fotografie von ca. 1890, wurde nicht nur ein ganzes Zeitalter benannt, die Monarchin saß fast 64 Jahren auf dem britischen Thron und damit nur wenige Jahre weniger als ihre Ururenkelin Elizabeth. Sie starb am 22. Januar 1901 und den Thron übernahm damit ihr ältester Sohn, König Edward VII.
Herzogin Meghan: 6. Mai 2019 Hurra! Das langerwartete Royal Baby ist da! Herzogin Meghan und Prinz Harry präsentieren ihren ersten Sohn Archie Harrison, derzeit jüngstes Mitglied der königlichen Familie Familie zwei Tage später auf Schloss Windsor.
Nicht ganz so pompös wie beim ersten Mal, aber trotzdem wunderschön: Prinz Charles ehelichte seine Camilla, die seitdem mit Her Royal Highness The Duchess of Cornwall angeredet wird, am 9. April 2005 in der St-Georges-Kapelle in Windsor. Für beide war es nicht die erste Trauung: Charles als auch Camilla waren beide bereits einmal verheiratet. 

253

Die Royals feiern mit Doria Ragland

Außerdem sei es eine Anerkennung dafür, dass die gebürtige US-Amerikanerin in Großbritannien keinen familiären Rückhalt habe. Im Gegensatz zu Herzogin Kate, die auf die Unterstützung ihrer Familie vor Ort zählen könne. Doria Ragland soll die Queen demnach mit "ihrer ruhigen Gelassenheit" bei der royalen Traumhochzeit im Mai beeindruckt haben.

Die Einladung zu Weihnachten heizt zudem die Spekulationen weiter an, dass Doria Ragland einen längeren Aufenthalt in Großbritannien plane. Es wird gemunkelt, dass sie ihrer Tochter im Vorfeld und nach der Geburt des Babys helfen wolle. Meghan und ihr Ehemann Prinz Harry (34) erwarten im Frühjahr 2019 ihr erstes Kind.

Windsors

Die Thronfolge im englischen Königshaus

Platz 1: Prinz Charles (ältester Sohn von Queen Elizabeth)
Platz 2: Prinz William (ältester Sohn von Prinz Charles)
Prinz George
Den Gang über den roten Teppich meistert sie danach perfekt. Mit ihrem zurückhaltenden Lächeln verzückt sie alle.

18

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals