VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Besondere Accessoires für Queen-Begräbnis

Herzogin Meghan vor der Westminster Abbey.
Herzogin Meghan vor der Westminster Abbey.
© GEOFF PUGH/POOL/AFP via Getty Images
Herzogin Meghan ist beim Staatsbegräbnis für Queen Elizabeth II. in der Westminster Abbey mit besonderen Accessoires gesichtet worden.

Herzogin Meghan, 41, trägt zum Staatsbegräbnis von Queen Elizabeth II. (1926-2022) offenbar besonderen Schmuck. Die Ehefrau von Prinz Harry 38) soll ein Set aus Perlen- und Diamantohrringen für die Trauerfeier gewählt haben, das sie laut "Daily Mail" von der Monarchin 2018 als Geschenk erhalten hatte. Die Schmuckstücke soll sie bereits vergangene Woche präsentiert haben.

Die 41-Jährige kam zum Staatsbegräbnis am heutigen Montag (19. September) zusammen mit ihrem Ehemann Prinz Harry an. Er begleitete anschließend den Sarg der Königin von der Westminster Hall zur Abbey, während Meghan zusammen mit Sophie von Wessex (57), Prinz Edwards (58) Frau, vor der Kirche gesehen wurde. Die Herzogin von Sussex trägt ein schwarzes, schlichtes Cape-Kleid und einen Hut mit breiter Krempe. Zu dem Outfit kombinierte sie spitze, dunkle Pumps.

Verlängerte Europa-Reise

Meghan und Harry waren zufällig auf Europa-Besuch, um an Charity-Veranstaltungen teilzunehmen, als am 8. September Queen Elizabeth verstarb. Das Paar, das im kalifornischen Montecito lebt, blieb daraufhin in Großbritannien. Ob sie ihre beiden Kinder Archie (3) und Lilibet (1) nach England nachgeholt haben, ist nicht bekannt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken