Guillaume von Luxemburg + Stéphanie de Lannoy

Ein erstes "Ja"

Guillaume von Luxemburg und Stéphanie de Lannoy haben sich am Freitagnachmittag standesamtlich trauen lassen. Strahlend verließ das frisch vermählte Paar das Rathaus und wurde von vielen Fans empfangen

Luxemburg

Luxemburg

Darauf hatten die Fans vor dem Rathaus in Luxemburg seit Stunden gewartet: Erbgroßherzog und Stéphanie de Lannoy verließen laut "wort.lu" am Freitagnachmittag (19. Oktober) das Gebäude nach ihrer standesamtlichen Trauung. Winkend und mit einem breiten Lächeln im Gesicht zeigte sich das frisch vermählte Paar der Menge und nahm Blumen und Glückwünsche entgegen.

Bewundernde Blicke galten vor allem der Braut: Stéphanie zeigte sich an ihrem großen Tag in einem wunderschönen weißen Kostüm. Die langen blonden Haare hatte sie locker zurückgesteckt.

Stéphanie de Lannoy und Guillaume von Luxemburg bei der standeasamtlichen Trauung.

Stéphanie de Lannoy und Guillaume von Luxemburg bei der standeasamtlichen Trauung.

Brautmode

Royale Hochzeitskleider

In Belgrad läuten am 7. Oktober 2017 die Hochzeitsglocken. Prinz Philip von Serbien heiratet die Künstlerin Danica Marinkovic, die in einem relativ schlichten Brautkleid vor den Traualtar tritt. Ihre weiße Robe besteht anders als bei anderen Prinzessinnen einmal nicht aus Spitze, sondern aus einem seidigen Stoff. Aufwendige Stickereien gibt es zwar keine, dafür aber eine große Schleife in der Taille, voluminöse Ballonärmel sowie eine lange Schleppe.
Ein Kuss, auf den alle gewartet haben: Erbprinz Ferdinand zu Leiningen und Viktoria Luise Prinzessin von Preußen in der Fürst­li­chen Ab­tei­kir­che.
Das glückliche Brautpaar kann sich sehen lassen: Viktoria Luise Prinzessin von Preußen strahlt in ihrem zauberhaften Brautkleid. Erbprinz Ferdinand zu Leiningen darf sich glücklich schätzen.
2. September 2017  Am 15. Mai 2017 haben Prinzessin Marie-Gabrielle von Nassau-Weilburg und Antonius Willms standesamtlich in Luxemburg geheiratet. Jetzt folgt die romantische Trauung in der Ermita del Santo Cristo Kirche in Marbella. 

79

Das Brautpaar auf dem Weg zum Empfang.

Das Brautpaar auf dem Weg zum Empfang.

Noch am Vormittag hielt Guillaume von Luxemburg bei einem Empfang der luxemburgischen Regierung vor rund 200 Gästen eine Rede. "Das ist ein großer Tag für uns", sagte er im Großen Theater.

Schon am Samstag (20. Oktober) wird dann ein zweites Mal Ja gesagt: In der Kathedrale "Notre-Dame" findet die kirchliche Hochzeit des Paares statt. Zu dem Top-Ereignis werden unter anderem die norwegische Königsfamilie sowie Schwedens Kronprinzessin Victoria erwartet.

Doch auch wenn vor allem am Samstag alle Augen auf das Hochzeitspaar gerichtet sind, zeigten sich Guillaume und seine Stéphanie einen Tag zuvor noch ganz entspannt, schüttelten Hände und tauschten immer wieder verliebte Blicke aus.

Guillaume ist das älteste von fünf Kindern Henris und seiner Frau . Im Jahr 2000 wurde er offiziell zum Erbgroßherzog ernannt. Im April 2012 wurde dann die Verlobung von Erbgroßherzog Guillaume mit Stéphanie de Lannoy bekannt gegeben. Drei Jahre lang hatten die beiden ihre Beziehung geheim gehalten.

aze

Mehr zum Thema

Star-News der Woche