VG-Wort Pixel

Georg Alexander Herzog zu Mecklenburg Zu seiner kirchlichen Hochzeit darf das ganze Volk kommen

Hande Herzogin zu Mecklenburg und Georg Alexander Herzog zu Mecklenburg
Hande Herzogin zu Mecklenburg und Georg Alexander Herzog zu Mecklenburg
© instagram.com/handehzmecklenburg
Georg Alexander Herzog zu Mecklenburg heiratet seine große Liebe Hande Herzogin zu Mecklenburg vor dem ganzen Volk. Denn ihre September-Hochzeit findet öffentlich statt.

Georg Alexander Herzog zu Mecklenburg sagt erneut "Ja" zu seiner Frau Hande Herzogin zu Mecklenburg! Das Adelspaar lässt sich am Samstag, 17. September 2022, kirchlich trauen. Das hat das Großherzogliche Haus Mecklenburg-Strelitz am 28. August 2022 in einer Pressemitteilung auf seinem offiziellen Facebook-Account bekannt gegeben. Große Besonderheit: Zu ihrer Hochzeit darf jeder kommen.

Georg Alexander Herzog zu Mecklenburg: Seine Hochzeit wird etwas ganz Besonderes

Eine Adelshochzeit, die dem Volk nicht näher sein könnte: Am Samstagvormittag um 11 Uhr findet die kirchliche Trauung von Georg Alexander Herzog zu Mecklenburg und Hande Herzogin zu Mecklenburg, geborene Macit, "in der evangelischen Stadtkirche der Residenzstadt Neustrelitz" statt, wie aus der Mitteilung hervorgeht.

Da der Hochzeitsgottesdienst "öffentlich" sei, also jeder der Adelshochzeit beiwohnen darf, werden alle Gäst:innen gebeten, "bis spätestens 10:45 Uhr ihre Plätze eingenommen zu haben, sowie die Platzanweisungen und ggf. die Absperrungen der Ortspolizeibehörde zu beachten", heißt es weiter. Während der Trauzeremonie dürfen keine privaten Fotos gemacht werden, lediglich davor und danach.

Standesamtliche Hochzeit im Juni auf Schloss Mirow

Im Anschluss an das Jawort findet auf der "Insel Helgoland im Stadthafen der Residenz von 13 bis 15 Uhr ein Empfang für geladene Gäste statt." Danach werde das Brautpaar "für die private Soiree die Residenzstadt verlassen". Wohin genau, wird nicht verraten.

Bereits am 17. Juni 2022 feierten der älteste Sohn von Herzog Borwin, 66, Chef des Hauses Mecklenburg-Strelitz und seine Hande ihre standesamtliche Hochzeit auf Schloss Mirow, das auf einer malerischen Insel in der Mecklenburgischen Seenplatte liegt. Jedoch im kleinen Rahmen. Ihre kirchliche Vermählung fällt daher umso größer und pompöser aus – eben eine richtige Adelshochzeit!

Verwendete Quellen: facebook.com, instagram.com

jse Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken