VG-Wort Pixel

Fürstin Charlène Niedliche Details aus ihrem Mama-Alltag

Fürstin Charlène, Prinzessin Gabriella
Fürstin Charlène, Prinzessin Gabriella
© Reuters
Wie putzig! Fürstin Charlène verriet bei einem Termin niedliche Details aus ihrem Mami-Alltag

Niedliche Baby-News

Wie süß! Fürstin Charlène, 38, gibt zwar nicht sonderlich oft Einblicke in ihr privates Familienleben mit Fürst Albert und den gemeinsamen Kindern Jacques und Gabriella, doch wenn sie dann doch mal in Plauderlaune gerät, ist es natürlich umso besonderer. Bei einem Termin in Los Angeles zur Lancierung ihrer "Fürstin Charlène von Monaco Stiftung" war dies der Fall.

Früh übt sich, wer ein Fürst werden will

Angeblich wissen die 16 Monate jungen Zwillinge bereits um ihren Status. Denn auf die Frage, ob ihre Kleinen wüssten, dass sie Fürsten-Kinder sind, antwortete Charlène laut verschiedener amerikanischer Medien lachend: "Das wissen sie bereits." Kaum vorstellbar, dass sich die jungen Royals bereits darüber im Klaren sind, was für Pflichten sie eines Tages erwarten werden, aber vielleicht wurden die beiden schon in Sachen Etikette etwas geschult. Fakt ist, dass die zwei Sprösslinge einen hohen Windelverbrauch an den Tag legen. Mama Charlène beschrieb das Windelnwechseln nämlich als einen "Marathon".

Jacques hat schon geknutscht

Zuletzt erwähnte die Zweifach-Mama noch ein weiteres niedliches Detail. Klein-Jacques ist verliebt! "Jacques hatte seinen ersten Kuss schon mit 16 Monaten und war total verknallt." Anscheinend liegen dem kleinen Fürsten-Sohn schon jetzt die Mädchen-Herzen zu Füßen.

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken