Fürstin Charlène: Glamouröses Adieu

Ab sofort will sich Charlène von Monaco ganz auf ihre Zwillingsschwangerschaft konzentrieren. GALA über die Vorbereitungen im Fürstenpalast

Fürst Albert, Fürstin Charlène

Mit der bodenlangen weißen Plisseerobe hat sie alles richtig gemacht: Charlène überstrahlt die "Princess Grace Award"-Gala in Beverly Hills regelrecht! Das Kleid ist glamourös, aber nicht prätentiös. Die sanft fallenden Falten umschmeicheln ihren Babybauch. Das Lächeln der Fürstin wirkt offen und dennoch zurückhaltend. Immer wieder schaut ihr Mann Fürst Albert von Monaco stolz zu ihr herüber. Gerade erst hatte sie öffentlich bestätigt, dass sie Ende Dezember Zwillinge erwartet. Diese Gala in den USA, in der Heimat von Alberts verstorbener Mutter Fürstin Gracia Patricia, ist die ideale Abschiedsveranstaltung. Hiermit geht Charlène in die Babypause.

Charlènes Arzt Professor Alain Treisser ist seit vielen Jahren ein Freund der monegassischen Fürstenfamilie (l. bei einem Charity-Event mit Alberts Schwester Caroline).

Für sie ist es im Gegensatz zu Albert, der Vater zweier unehelicher Kinder ist, der erste Nachwuchs. Zahlreiche Vorkeh¬rungen wurden getroffen, damit alles ohne Komplikationen abläuft. So sucht Professor Alain Treisser die Fürstin regelmäßig im Palast in Monte Carlo auf. Der Arzt ist auf Risikoschwangerschaften und -geburten spezialisiert - als Mittdreißigerin gehört Charlène theoretisch zu diesem Kreis. 2006 holte Treisser bereits die Zwillinge von Angelina Jolie auf die Welt, und aller Voraussicht nach wird er es sein, der Charlène in der dritten Dezemberwoche im "Centre Hospitalier Princesse Grace" in Monaco unterstützt. In dem Krankenhaus wurde 2013 schon Charlotte Casirgahis Sohn Raphaël geboren. Auch eine traurige Erinnerung verbindet die Familie mit dem Ort: Hier starb Gracia Patricia 1982 nach ihrem schweren Autounfall.

König Felipe und Königin Letizia

Sie feiern ihren 15. Hochzeitstag

Königin Letizia und König Felipe
König Felipe und Königin Letizia feiern ihren 15. Hochzeitstag. Eine Liebesgeschichte, die einem Märchen gleicht.
©Gala

Fürst Albert + Fürstin Charlène

Der Fürst und die schöne Schwimmerin

Beim 20-jährigen Jubiläum von "SpongeBob Schwammkopf" posieren Prinz Jaques und Prinzessin Gabriella gemeinsam mit Papa Albert auf dem Red Carpet. 
Im süßen Poloshirt-Partnerlook von Ralph Lauren albern Jaques und Gabriella im Rahmen des 59. Festival de ​Télévision de Monte-Carlo herum. 
25. Mai 2019  In Monte-Carlo findet der Große Preis von Monaco statt. Viele Formal-1-Fans sind in das Fürstentum gereist, um hier Lewis Hamilton und Co. anzufeuern. Unter ihnen sind auch Fürst Albert und seine Zwillinge, Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella, die zusammen mit ihrer Cousine, Kaia Rose Wittstock, Händchen haltend in Richtung Boxengasse gehen.
25. Mai 2019  In der Boxengasse werden die Kids passend zu ihren Shirts mit Formel-1-Caps ausgestattet. Vor allem Jacques ist so neugierig, dass er sich direkt von der Truppe trennt und den Rennstall erkundet.

240

Royale Rundungen

In königlichen Umständen

Oh, là, là! Ekaterina von Hannover weiß ihren Babybauch gekonnt in Szene zu setzen. Zu einem Neujahrskonzert trägt die hübsche Blondine ein schwarzes, extrem glänzendes Kleid. Je nach Lichtfall wirkt der Stoff des Kleides nahezu dramatisch. Ein echter Hingucker! 
Oktober 2018: Im Rahmen ihrer Australien-Reise mit Prinz Harry, bezauberte Herzogin Meghan mit einem traumhaft schönen Look nach dem andern. Der Baby-Glow lässt die ehemalige Schauspielerin noch schöner strahlen, oder finden Sie nicht?
Herzogin Meghan in einem azurblauem Cape-Kleid des Labels Safiyaa
Nur das Beste für Baby Nummer drei: Ihren Sieben-Monats-Bauch hüllt Kate beim "Commonwealth Fashion Exchange" im Buckingham Palace in ein gemustertes Spitzen-Ensemble von "Erdem". Kostenpunkt: Umgerechnet 2426 Euro. An Kates Seite: Sophie Gräfin von Wessex, die Ehefrau von Prinz Edward (in "Burberry").

40

Charlène blickt jetzt nur nach vorn. Wie GALA erfuhr, hat sie zu Hause, im Westflügel des Palasts, bereits die Kinderzimmer, einen Wickel- und Pflegeraum sowie zwei Zimmer für die Nannys einrichten lassen.

Und noch eine weitere frohe Botschaft gibt es aus dem Hause Grimaldi: Die italienische "Vanity Fair" berichtet, dass Andrea Casiraghis Ehefrau Tatiana Santo Domingo zum zweiten Mal schwanger ist. Da bekommen Charlènes Zwillinge gleich noch einen fast gleichaltrigen Spielkameraden dazu ...

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals