Fürstin Charlène: Entspannt zurück aus der Babypause

Am Wochenende nahm Fürstin Charlène gleich zwei offizielle Termine wahr - und zeigte sich ungewohnt lässig in Jeans und Bluse

Roger Federer, Fürst Albert, Fürstin Charlène, Miroslava Vavrinec

Sie ist zurück und zeigte sich jetzt in einem ganz besonderen Look: Fürstin Charlène von Monaco überraschte bei einem offiziellen Mittagessen im Grimaldi-Palast in einem coolen Jeanslook. Die frisch gebackene Mutter von Zwillingen tauschte das elegante Kostüm gegen ein Paar dunkelblaue Jeans und eine creme-farbende Bluse. Eine schwarze Weste, dezente Boots und eleganter Perlenschmuck machten das Outfit perfekt.

Fürstin Charlène und Fürst Albert posieren zwischen ihren Ehrengästen im Grimaldi-Palast.

Zwillingseltern unter sich

Zusammen mit ihrem Ehemann, Fürst Albert, empfing Fürstin Charlène mehrere Ehrengäste zum gemeinsamen Mittagessen. Unter den Gästen waren auch Tennis-Star Roger Federer und seine Frau Mirka. Viel Gesprächsstoff gab es bestimmt für die beiden Paare: Roger und seine Frau Mirka sind sogar Eltern von zwei Zwillingspaaren.

Coronakrise

Niederländisches Königshaus bedankt sich beim Pflegepersonal

Maxima, Willem-Alexander, Amalia, Alexia und Ariane
Auch wenn sich die Königsfamilie an "social distancing" halten muss, zeigt sie sich nun, um sich zu bedanken.
©Gala

Die monegassischen Zwillinge, Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques, kamen im Dezember zur Welt. Roger und Mirka sind Eltern von zwei Mädchen im Alter von fünf Jahren, Myla Rose und - wie es der Zufall so will - Charlene Riva, und zwei Jungen, Leo und Lennart, die erst im Mai letzten Jahres zur Welt kamen.

Fürstin Charlène begrüßt Kinder aus der südafrikanischen Mannschaft, die extra für das "Sainte Devote Tournament" in Monaco angereist sind.

Das Ende der Babypause

Fürst Albert + Fürstin Charlène

Der Fürst und die schöne Schwimmerin

11. April 2020  Gabriella und Jacques helfen dabei, die Terrasse für Ostern hübsch zu machen. Wie zwei Garten-Profis pflanzen die süßen Zwillinge von Fürstin Charlène und Fürst Albert fleißig Blümchen ins Beet.
Stolz posiert Prinzessin Gabriella vor der Osterecke, die sie gemeinsam mit Bruder Jacques und Mama Charlène im Garten gestaltet hat.
27. Januar 2020  Schon am Vorabend fanden Feierlichkeiten zu Ehren des Schutzheiligen der Grimaldi-Familie Saint Devote statt. Und am Tag drauf erfreuen Charlène, Albert und die Zwillinge ihre Monegassen mit einem Auftritt auf dem Balkon des Fürstenpalastes.
27. Januar 2020  Alles etwas langweilig für die energiegeladene kleine Prinzessin Gabriella. Sie schaut sich die Welt lieber durch ihr Schmalzgebäck an.

249

Nach Charlènes Babypause und ihrer Abwesenheit beim Rosenball am 28. März nahm sie in der vergangenen Woche gleich zwei offizielle Termine wahr. Am Samstag beglückwünschte sie als Schirmherrin der "Fondation Princesse Charlène de Monaco" die glücklichen Teilnehmer eines Rugby-Turniers im "Stade Louis II"-Stadion.

Spätestens am 10. Mai wird sich die Fürstin wieder gewohnt elegant im Rampenlicht zeigen, dann werden die Zwillinge in Monaco getauft. Fürstin Charlène hat jedoch bewiesen, dass sie, nur knapp vier Monate nach der Geburt ihrer Zwillinge, auch in Jeans und Bluse eine tolle Figur macht.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals