VG-Wort Pixel

Erzherzogin Marie-Christine Die Familie wächst


Erzherzogin Marie-Christine von Österreich und ihr Mann Graf Rodolphe von Limburg-Stirum erwarten wieder Nachwuchs

Bei der Hochzeit von Prinz Félix und Prinzessin Claire war es nicht mehr zu übersehen: Erzherzogin Marie-Christine von Österreich erschien - an der Seite von ihrem Mann Graf Rodolphe von Limburg-Stirum - in einem leuchtend roten Kleid, unter dem sich ein dicker Babybauch wölbte. Die beiden werden zum zweiten Mal Eltern.

Das Paar heiratete am 6. Dezember 2008 im belgischen Mechelen, zog dann aber vor rund drei Jahren nach Argentinien. Dort wurde auch ihr erster Sohn Leopold am 19. April 2011 geboren. Gemeinsam mit dem kleinen Blondschopf waren sie unter anderem zu Gast bei der Hochzeit von Marie-Christines Bruder Erzherzog Christoph und Adélaïde Drapé-Frisch im Dezember 2012 in Nancy.

Sowohl die großherzogliche Familie von Luxemburg als auch das Haus Habsburg-Lothringen kann sich über den anstehenden Nachwuchs freuen: Marie-Christine ist die älteste Tochter Erzherzog Carl Christian von Österreich und Erzherzogin Marie-Astrid, die als eine der Schwestern von Großherzog Henri eine geborene Prinzessin von Luxemburg ist. Unter Erzherzogin Marie-Christines Vorfahren finden sich also die Großherzoge von Luxemburg genauso wie die Kaiser von Österreich und Könige von Ungarn.

In Luxemburg wartet man aber begierig noch auf andere Babynews: Denn die aktuellen Bilder von Prinz Félix' und Prinzessin Claires Hochzeit heizten erneut die Gerüchteküche um Erbgroßherzogin Stéphanie und eine mögliche Schwangerschaft an. Ein in der Mitte etwas üppiger fallendes Kleid hatte die Frage aufgebracht: Wölbt sich darunter vielleicht etwas?

Schon im August hatte es hierüber Spekulationen gegeben, als sich die Erbgroßherzogin in einigen weniger körperbetonten Outfits und mit angeblich neuen Rundungen gezeigt hatte. Dabei hatten die 29-Jährige und ihr Mann, Erbgroßherzog Guillaume, stets betont, sie würden sich - nach ihrer Hochzeit im Oktober 2012 - mit dem Nachwuchs noch ein wenig Zeit lassen wollen. Aber vielleicht sind sie ja die nächsten Royals, die mit großen Neuigkeiten Schlagzeilen machen.


Mehr zum Thema