Emma Thompson: Kein Kuss von Prinz William

Emma Thompson wurde in London von Prinz William mit einem Orden geehrt. Dann wollte die Schauspielerin gegen das Protokoll verstoßen und ihn küssen, doch der Prinz reagierte sehr reserviert

Prinz William möchte Emma Thompson während der Zeremonie nicht küssen

,59 , hielt sich am Mittwochmorgen (7. November) offenbar nicht ganz an das höfische Protokoll, als sie im Buckingham Palast auf , 36, traf. Die britische Schauspielerin wurde für ihre Verdienste ausgezeichnet. Als der Sohn von ihr den Orden überreichten wollte, soll die Schauspielerin ("Tatsächlich...Liebe") gekichert haben und hatte eine sehr ungewöhnliche Bitte, auf die er mit Ablehnung reagierte.

Emma Thompson zu Prinz William: "Ich kann Sie nicht küssen, oder?"

Auf dem Bild, das der Kensington Palast von der Zeremonie auf seinem Instagram-Kanal veröffentlichte, machte der Ehemann von , 36, einen eher ernsten Eindruck: "Herzlichen Glückwunsch an Dame Emma Thompson", heißt es zu dem Bild. Emma reagierte auf das reservierte Verhalten laut "Mail Online" wie folgt und fragte den Prinzen: "Ich kann Sie nicht küssen, oder?" William antwortete: "Nein, tun Sie das nicht!'" Nach der Zeremonie gesteht sie: "Ich liebe Prinz William, ich kenne ihn schon von klein auf und wir kicherten zusammen."

Emma Thompson bei ihrem Termin im Kensington Palast

Emma Thompson mit Prinz Charles befreundet

"Bei solch festlichen Akten gehe es sehr formell zu, so die Schauspielerin weiter, "aber er sieht großartig aus und macht sich so gut. Er sagte: 'An diesem Tag geht es nicht um mich, sondern um Sie.'" Es sei "wirklich schön, weil ich die Jungs schon immer geliebt habe." Sie pflegt offenbar eine Freundschaft mit Prinz Charles, 69. Dass sie den Termin im Buckingham Palast locker anging, war auch am Outfit der Britin zu sehen. Sie kam in weißen Turnschuhen. Dazu kombinierte sie einen dunkelblauen Hosenanzug von .

Hollywood trifft Hof

So treffen die Stars die Royals

Feierlich wird Make-up-Guru Charlotte Tilbury der "MBE"-Orden von der Queen verliehen. In einem edlen schwarzen Kleid mit auffälligen Schulterdetails verbeugt sie sich vor der Monarchin. 
Vor ein paar Tagen war die 45-Jährige in New York bei der großen Dessous-Show von Victoria's Secret für das Make-up der Models zuständig. Mit ihrer gleichnamigen Beautymarke feiert die Britin weltweit Erfolge. 
Bei der Geburtstagsvorstellung "We are Most Amused and Amazed" in London trifft Prinz Charles auf den bekannten Comedian Rowan Atkinson, besser bekannt als "Mr Bean" und Kylie Minogue. 
Der Prinz und die Fashion-Queen: Bei einem Empfang in Nigeria trifft die Modelikone auf den britischen Thronfolger. Das ungleiche Gespann hat dabei sichtlich Spaß. 

39

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema