VG-Wort Pixel

Prinz Christian von Hannover & Alessandra de Osma Details zu ihrer spektakulären Hochzeit

Alessandra de Osma, 26, und Christian von Hannover, 32, wollen in diesen Wochen standesamtlich in Europa heiraten. Im März soll die kirchliche Trauung in Südamerika folgen
Alessandra de Osma, 26, und Christian von Hannover, 32, wollen in diesen Wochen standesamtlich in Europa heiraten. Im März soll die kirchliche Trauung in Südamerika folgen
© Splashnews.com
Drei Tage lang zelebrieren Prinz Christian von Hannover und Alessandra de Osma ihre Hochzeit mit Freunden und Verwandten in Lima. Für ihre Gäste hat das Brautpaar neben der kirchlichen Trauung ein beeindruckendes Programm vorbereitet

Gewöhnlich ist bei dieser Hochzeit wohl nichts. Mit zahlreichen Verwandten und Freunden feiern Prinz Christian von Hannover und seine Ehefrau Alessandra de Osma, "Sassa" genannt, ihre kirchliche Trauung in der Heimat der Braut, in Lima. Drei Tage lang feiern sie gemeinsam die Hochzeit der beiden in der peruanischen Haupstadt und Umgebung. Im November 2017 hatten sie in London bereits standesamtlich geheiratet. 

Alessandra und Christian von Hannover lassen es krachen

Für die große kirchliche Hochzeit reisen viele ihrer Gäste aus Europa extra nach Südamerika. Diese Reise soll sich für sie auch lohnen. Bevor sie am Samstag (17. März) vor den Traualtar treten, können ihre Familienmitglieder und Freunde ein beeindruckendes Programm in Anspruch nehmen, das Christian und Alessandra für sie organisiert haben. 

Ausflüge, Action und Sightseeing in Peru

Dank der sommerlichen Temperaturen in Peru laden sie die Adrenalin-Liebhaber unter ihren Gästen laut der spanischen Zeitung "HOLA!" zum Surfen oder Paragliding im Stadtteil Miraflores ein. 

Für diejenigen, die es etwas ruhiger angehen lassen wollen, gibt es natürlich auch etwas: Ihre Gäste können beispielsweise  die lokale Küche kosten, Shoppen gehen oder Museen besichtigen - und dort beispielsweise Werke des renommierten Star-Fotografen Mario Testino bewundern, der auch zur Hochzeit eingeladen ist und bereits in Lima angekommen ist.

Wer noch mehr von Land und Leuten sehen möchte, sollte sich eine der kleinen Touren aussuchen. So kann die Hochzeitsgesellschaft entweder Sightseeing In Cuzco machen, die Inka-Ruinenstadt Machu Picchu besuchen oder zum Titicacasee fahren. Zur Auswahl gibt es auch kleine Kreuzfahrten durch den Amazonas bis in den Dschungel oder an den paradiesischen Strand von Mancora. Ein Programm, das mehr an einen Traumurlaub erinnert als eine Hochzeit. 

Im cremefarbenen Sommerkleid mit floralen Spitzen-Details zeigt sich Charlotte Casiraghi gut gelaunt bei den Filmfestspielen in Cannes.
Charlotte Casiraghi im cremefarbenen Sommerkleid bei den Filmfestspielen in Cannes.
© Splashnews.com

Hochkarätige Gästeliste

Am Donnerstag (15. März) sind die ersten Gäste in Lima angekommen. Unbekannt ist, ob Christians Bruder Erbprinz Ernst August mit seiner Ehefrau Ekaterina anreisen wird. Ihre Tochter Elisabeth wurde erst am 22. Februar geboren. Auch ob Andrea Casiraghi und seiner Ehefrau Tatiana Santo Domingo bei dem Fest dabei sein werden, ist unklar. Charlotte Casiraghi, ihr Bruder Pierre Casiraghi und Beatrice Borromeo und Christians Halbschwester Prinzessin Alexandra von Hannover mit ihrem Freund Ben-Sylvester Strautmann und die Familie der Braut werden allerdings erwartet. Laut der britischen Zeitung "Hello" waren Christians Stiefgeschwister aus Monaco Pierre, Andrea und Charlotte Casiraghi schließlich bei seiner standesamtlichen Hochzeit Trauzeugen.

Mario Testino ist dabei

Mit dabei sind auch viele Freunde des Paares: Alejandra de la Puenta (Sassas beste Freundin), Fotograf Mario Testino, die spanische Society-Lady Tamara Falcó, der adelige Luis Medina und Cristina Fontcuberta. Alejandra de Rojas, die Tochter der Gräfin von Montarco.


Mehr zum Thema