VG-Wort Pixel

Charlotte Casiraghi Das Baby ist da

Charlotte Casiraghi, Gad Elmaleh
Charlotte Casiraghi, Gad Elmaleh
© Reuters
Freude im Fürstentum Monaco: Prinzessin Carolines Tochter Charlotte Casiraghi und ihr Freund Gad Elmaleh sind Eltern eines Sohnes geworden. Den Namen des Kindes gab ein Palastsprecher bekannt

Charlotte Casiraghi hat in der Nacht von Dienstag (17. Dezember) auf Mittwoch einen Sohn zur Welt gebracht. Das bestätigte der Präsident des Nationalrates in Monaco, Laurent Nouvion, unter anderem laut der französischen Zeitschrift "Nice Martin". "Die Fürstenfamilie hat ein neues Mitglied", sagte er. Laut einer Mitteilung des Palastes heißt das Baby Raphaël.

Bereits vergangene Woche wurde Casiraghi vor dem "Princess Grace Hospital", benannt nach ihrer berühmten Großmutter Gracia Patricia, in Monaco gesichtet. Angeblich wurde dort für zehn Tage eine Suite reserviert. Am Freitag (13. Dezember) veröffentlichte Charlottes Freund und Vater des Kindes, Gad Elmaleh, dann auf Twitter eine Anleitung zum Hände desinfizieren - wahrscheinlich eine Aufnahme aus dem Krankenhaus.

Der französische Komiker und Charlotte Casiraghi sind seit über eineinhalb Jahren ein Paar. Auf dem traditionellen Rosenball in Monaco im März 2013 stellte die 27-Jährige ihren Lebensgefährten der Öffentlichkeit vor. Charlotte Casiraghi hat bisher keine Kinder, Elmaleh ist Vater eines 12-jährigen Sohnes, der aus der Beziehung mit der französischen Schauspielerin Anne Brouchet stammt.

Familie Casiraghi konnte sich in diesem Jahr bereits über Nachwuchs freuen: Charlottes Bruder Andrea Casiraghi und seine Frau Tatiana Santa Domingo bekamen im März ein Kind. Nun macht Charlotte ihre Mutter, Prinzessin Caroline, zum zweiten Mal zur Oma.

aze


Mehr zum Thema


Gala entdecken