VG-Wort Pixel

Charlotte Casiraghi + Gad Elmaleh Heimliche Taufe


Unter Ausschluss der Öffentlichkeit ist der Sohn von Charlotte Casiraghi und ihrem Freund Gad Elmaleh getauft worden


Heimlich, still und leise haben Charlotte Casiraghi, 27, und ihr Freund Gad Elmaleh, 43, ihren gemeinsamen Sohn Raphaël taufen lassen. Wie "N24" berichtet, versammelte sich dazu die gesamte Familie Grimaldi, darunter neben Charlottes Mutter Prinzessin Caroline von Hannover auch ihr Onkel, Fürst Albert, und ihre Tante Stéphanie, am Sonntag (22. Juni) um 11.30 Uhr in der Palastkapelle in Monaco.

Von Gad Elmalehs Familie waren die Mutter des Schauspielers und Komikers sowie sein Sohn Noah, der aus einer früheren Beziehung mit der französischen Schauspielerin Anne Brochet stammt, anwesend.

Der kleine Raphaël, von dem es noch keine offiziellen Fotos gibt, kam am 17. Dezember 2013 zur Welt. Obwohl seine Mutter Charlotte derzeit auf Platz Vier in der Erbreihenfolge auf den Fürstentitel von Monaco steht, wird Raphaël in der monegassischen Thronfolge wahrscheinlich nicht berücksichtigt. Der Grund: Charlotte und Gad Elmaleh sind bislang nicht katholisch verheiratet - nach der monegassischen Verfassung gelten damit Nachkommen aus ihrer Beziehung nicht als legitime Anwärter auf den Fürstentitel.

Im März 2013 wurde bekannt, dass Charlotte Casiraghi und Gad Elmaleh ein Paar sind. Die beiden, die seit Sommer 2012 daten sollen, sind sehr auf den Schutz ihrer Privatsphäre bedacht und werden daher nur selten in der Öffentlichkeit zusammen gesehen.

dlö / Gala

Mehr zum Thema