VG-Wort Pixel

Ob dieses Voting der Queen gefällt? DAS ist der beliebteste britische Royal

Im Video zeigen wir Ihnen das aktuelle Beliebtheitsvoting der britischen Königsfamilie, angefangen von TOP 10 bis natürlich zur TOP 1. 
Mehr
Welches royale Familienmitglied hat das britische Volk besonders gerne? Diese Frage wurde nun mit einem überraschenden Ergebnis beantwortet.

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der beliebteste Royal im ganzen Land? Dieser Frage ist das Meinungsforschungsinstitut "YouGov" nachgegangen. Und siehe da: Zwar sitzt Queen Elizabeth II., 92, schon seit über 65 Jahren auf dem Thron, bei der Beliebtheit im britischen Volk findet sie sich aber nur auf Platz zwei wieder.

Prinz Harry ist der beliebteste Royal

74 Prozent der befragten haben demnach eine positive Meinung über die Queen und damit drei Prozent weniger als... Prinz Harry, 34! Ihr Enkelkind, das nicht immer den besten Ruf genoss, kommt auf stolze 77 Prozent. Auch wenn Harry nur ausgesprochen kleine Chancen hat, jemals den echten Thron zu besteigen (Platz sechs der Thronfolge), so kann er sich jetzt zumindest König der Herzen nennen. 

Herzogin Meghan: beliebter als Prinz Charles

Das Ehepaar, Prinz William, 36, und Herzogin Kate, 36, folgt auf Platz drei (73 Prozent) und vier (64 Prozent) des Rankings. Noch eben so in die Top 5 hat es der Prinzgemahl Philip, 97, mit 56 Prozent geschafft, die frischgebackene Herzogin von Sussex ist ihm dicht auf den Fersen. Die schwangere Herzogin Meghan, 37, ergatterte aus dem Stand Platz sechs (55 Prozent) und landete damit vor Thronfolger Prinz Charles, 69. Mit nur 48 Prozent an positiven Stimmen ist er auf Platz sieben und somit der erste Royal auf der Liste, über den sich die Mehrheit der Befragten kritisch geäußert hat.

Herzogin Camilla abgeschlagen

Auf Platz acht folgt Prinzessin Anne, 68, (47 Prozent), Zara Phillips, 37, kommt mit 43 Prozent auf Platz neun ins Ziel. Zwar schaffte es Charles' Frau Camilla, 71, ebenfalls in die Top 10, besonders stolz dürfte sie aber nicht sein. Für den Platz genügten bereits mickrige 29 Prozent an positiven Stimmen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema