Baby Sussex: Verraten zwei Pferde seinen Namen?

Wilde Theorie aus Großbritannien: Zwei Pferde könnten bereits am Montag den Namen von Baby Sussex verraten haben.

Prinz Harry bei der Verkündung der Geburt von Baby Sussex. Die Pferdeboxen im Hintergrund entfachten wilde Spekulationen

Royal-Fans warten gespannt auf den Mittwoch. Es wird erwartet, dass Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37, "Suits") im Laufe des Tages erstmals ihren neugeborenen Sohn zeigen - und hoffentlich auch den Namen des Kleinen verraten. Unterdessen verbreitet sich jedoch eine geradezu wilde Fan-Theorie, die besagt, dass Harry den Namen durch zwei Pferde bereits verraten haben könnte. Das berichtet zumindest die britische "Sun".

Bei der Verkündung der Geburt von Baby Sussex am Montagnachmittag stand Harry vor Stallungen. In den Boxen im Hintergrund waren auch zwei Pferde zu sehen, deren Namen auf kleinen Schildern neben den Türen angebracht waren. Und genau diese beiden Namen sollen angeblich ein Hinweis darauf sein, wie das Kind heißen könnte. Dass sich Harry nach der Ankündigung auch noch offenbar bei den Pferden bedankte, fachte diese wagemutige Theorie wohl zusätzlich an.

König Felipe und Königin Letizia

Sie feiern ihren 15. Hochzeitstag

Königin Letizia und König Felipe
König Felipe und Königin Letizia feiern ihren 15. Hochzeitstag. Eine Liebesgeschichte, die einem Märchen gleicht.
©Gala

George fällt schon mal weg

Auf den erwähnten Schildern waren die Namen George und Sir John zu erkennen. Heiße Kandidaten für die Vornamen des royalen Babys? Die Spekulationen lassen sich zumindest noch weiter treiben. Da Harrys Bruder William (36) und seine Frau Kate (37) bereits ihren Sohn George (5) haben, bleibt der Theorie zufolge wohl nur John als Name für Baby Sussex übrig. Voraussichtlich am Mittwoch wird sich zeigen, ob Harrys und Meghans erstes Kind tatsächlich diesen Vornamen trägt.

Im Frühstücksprogramm "Good Monrning Britain" hatte Sophie Ellis-Bextor (40, "Murder on the Dancefloor") zuvor gescherzt, dass sie den Namen des Babys bereits kenne. Die Sängerin und die Herzogin sollen angeblich gute Freundinnen sein. "Natürlich" kenne sie den Vornamen, aber Meghan habe sie "schwören lassen, dass ich Stillschweigen bewahre."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals