Adeliger Nachwuchs: Baby für Prinzessin Isabella und Prinz Edouard de Ligne de la Trémoille

Prinz Edouard und Prinzessin Isabella de Ligne de la Trémoille haben ihr drittes Kind bekommen. Nur wenige Stunden nach der Geburt präsentieren sie der Welt ihr Familienglück und verraten einige Details

Der Adel in Frankreich und Belgien ist im Babyfieber. Prinzessin Isabella de Ligne de la Trémoille, gebürtige Isabella Orsini, 44, hat ihr drittes Kind mit Ehemann Edouard de Ligne de la Trémoille, 42, zur Welt gebracht. Auf ihrem Instagram-Account teilte die Dreifach-Mama höchstpersönlich die gute Nachricht mit ihren Fans und Followern. 

Erste Details zu Baby Nummer drei werden auch verraten

Unter das erste Bild des neuen Erdbewohners verrät die stolze Mutter nicht nur das Gewicht ihres Sprösslings (rund vier Kilo), sondern auch seine Vornamen: Antoine Tau Edouard Adrien. 

Jede Menge Besuch für den kleinen Prinzen

Die ersten Tage des Babys waren schon voll mit neuen Bekanntschaften, die es alle nicht abwarten konnten, den Neuankömmling in der Welt willkommen zu heißen. Vater Edouard war als erster vor Ort und auch die Geschwister des Kleinen durften nicht fehlen. Zahlreiche Schnappschüsse zeigen auch andere, enge Familienmitglieder wie die Großeltern und Pateneltern. 

Der erste Sohn von Prinzessin Isabella und Edouard de Ligne de la Trémoille

Der belgisch-französische Adelssohn Edouard de Ligne de la Trémoille und seine bürgerliche Ehefau, die ehemalige Schauspielerin Isabella Orsini, bringen mit klein Antoine auch das "Geschlechtergleichgewicht" der Familie ein wenig in Ausgleich. Bisher war Vater Eduard der Hahn im Korb. Seine erste Tochter, Prinzessin Athea Isabella, kam 2010 zur Welt; Prinzessin Athenais Allegra folgte 2014. Den Fotos zufolge haben die beiden Mädchen ihren Bruder direkt ins Herz geschlossen. Kein Wunder bei den süßen Bildern des Kleinen.

Namenswahl

Das sind die beliebtesten biblischen Vornamen

Namenswahl: Das sind die beliebtesten biblischen Vornamen
Traditionelle, biblische Vornamen liegen derzeit wieder voll im Trend. Diese sechs Namen führen die Listen der beliebtesten Jungen- und Mädchenvornamen an.
©Gala

Verwendete Quellen: Instagram


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals