Abdankung: Willem-Alexander ist König

Um 10.08 Uhr unterschreibt Königin Beatrix die Abdankungsurkunde, ihr ältester Sohn Willem-Alexander ist König, seine Frau Máxima Königin. Das Fernsehen zeigt eine harmonische Runde im Blitzlichtgewitter - auf dem Balkon werden sie dann doch emotional

Die Abdankung dauerte nur zehn Minuten. Nach ein paar formalen, erklärenden Eingangsbemerkungen wurde die Abdankungsurkunde verlesen, die aus Königin Beatrix der Niederlande eine Rentnerin und Prinzessin macht und aus ihrem Sohn Willem-Alexander, dem Prinzen von Oranje, den König Willem-Alexander. Um den ovalen Tisch im Königlichen Palast saßen rund zwanzig Menschen, deren Unterschrift für diesen Schritt benötigt wird. Um 10.08 Uhr war Beatrix die erste, die ihre Unterschrift unter das schön geschriebene Dokument setzte, mittig, schwungvoll, ohne Zögern. Dann folgte ihr Sohn Willem, mit größeren Schwüngen, links unter dem Schriftzug seiner Mutter platziert. Und rechts unten zeichnete Máxima, die nun durch ihren Mann Königin ist, das Dokument. Nur drei Unterschriften, zwei Minuten, und doch ein ganzer Generationswechsel.

Um 10.08 Uhr am 30. April 2013 unterschreibt Königin Beatrix der Niederlande ihre Abdankungsurkunde.

Dann machte das große Buch, in dem die Urkunde aufbewahrt wurde, die Runde am Tisch, wurde von Parlamentariern und Räten unterschrieben. Nach zehn Minuten konnten die Kugelschreiber, die schön einheitlich auf allen Plätzen verteilt worden waren, niedergelegt werden, die Fotografen und Kameraleute machten ihre letzten Bilder. Der Jubel vor dem Palast wurde lauter, das Volk wartete auf seine Monarchen. Innen wurde noch gratuliert.

Prinzessin Leonor + Prinzessin Sofia

Sie gehen auch dieses Jahr wieder ins Sommercamp in die USA

Prinzessin Sofia und Prinzessin Leonor
Schon so erwachsen: Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia reisen bereits zum zweiten Mal in die USA – und das ohne ihre Eltern.
©Gala

Niederlande

Thronwechsel - Oranje jubelt mit

1. Mai  Am Tag nach dem Thronwechsel zeigen sich König Willem-Alexander und Königin Máxima mit ihren Kindern Amalia, Ariane und Alexia gut gelaunt vor dem Königspalast in Amsterdam.
Das erste offzielle Foto des neuen Königs und der Königin der Niederlande.
Die Noch-Königin begrüßt alle Anwesenden im Mosessaal des Königspalastes in Amsterdam.
Die offizielle Abdankung von Königin Beatrix wird verlesen.

76

Die unterschriebene Abdankungsurkunde, die Willem-Alexander zum König der Niederlande macht.

Um 10.30 Uhr erfolgte der Schritt auf den Balkon, zunächst von ihrer könglichen Hoheit, Prinzessin Beatrix der Niederlande sowie König Willem-Alexander und Königin Máxima. Beatrix in der Mitte, Willem-Alexander eng an ihrer rechten Seite, auch händchenhaltend, Máxima hielt sich einen Schritt auf der linken Seite. Beatrix wandte sich in einer Rede an ihr Volk, die eine der kürzesten ihrer Regierungszeit gewesen sein dürfte: Sie habe vor wenigen Minuten die Urkunde unterschrieben und freue sich nun, dem Volk seinen neuen König Willem-Alexander vorstellen zu dürfen. Zack, fertig, Küsschen auf die Wangen zwischen Mutter und Sohn und ganz viel Strahlen und Winken. Auch Willem-Alexander fasste sich kurz, dankt der Mutter für 33 Jahre ihrer Tätigkeit als Königin, erwähnte noch kurz die Überseegebiete und dann wird schon wieder gelächelt und gewinkt. Eine harmonische Übergabe des Familienunternehmens, bejubelt von einer großen Menge winkender, Fahnenschwingender und orange gekleideter Niederländer auf dem Dam-Platz vor dem Palast. Die Nationalhymne, das Wilhelmus-Lied , erklang und Beatrix und Willem sangen mit. Spätestens jetzt merkte man insbesondere der ehemaligen Königin ihre Rührung an.

Die grauhaarige Prinzessin Beatrix verschwand dann vom Balkon, um die kleinen Prinzessinnen zu holen - Amalia, die jetzt Prinzessin von Oranje ist - sowie Ariane und Alexia. Die drei Töchter von König Willem-Alexander und Königin Máxima sind nun die nächsten Thronfolger und sahen in ihren ärmellosen gelben Kleidern ganz bezaubernd aus. Allerdings hat die Kleiderwahl auch ihren Nachteile - auf dem Balkon war es nämlich ein bisschen zugig und so endete die Winkerunde schon nach wenigen Minuten. Die Königsfamilie sollte ja nicht erkältet in die neue Regentschaft starten.


Hinweis: Dieser Artikel entstand während der Zeremonie und wurde laufend ergänzt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals