Von Kenia bis zu den Malediven: Die schönsten Luxushotels der Royals

Von glamourösen Sommerferien-Hotspots bis hin zu Skiurlaubs-Favoriten: Die britischen Royals wissen, wo man seine freien Tage am schönsten verbringen kann. 

Wirklich ungewöhnlich ist es nicht, dass die britischen Royals für ihre Urlaube vorrangig Hotels wählen, die nicht unbedingt für Jedermann zugänglich sind. Doch Inspirationen für unseren nächsten Traumurlaub liefern diese luxuriösen Strandresorts, eleganten Landgüter, Privatgrundstücke und Pools auf der ganzen Welt allemal. 

Luxus pur auf North Island, Seychellen 

Herzogin Catherine, 37, und Prinz William, 37, entscheiden sich 2011 nach ihrem Jawort für eine unglaubliche Hochzeitsreise auf die "North Island"-Insel der Seychellen zu reisen. Das private Inselresort bietet nur elf Luxusvillen, von denen jede direkten Zugang zu den weißen Sandstränden und dem kristallklaren Wasser hat. Ganz zu schweigen von dem dichten Grün, das so gut wie keine Paparazzi-Fotos zulässt.

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Geheimer Urlaub mit Baby Archie

Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Archie Mountbatten-Windsor im Juli 2019 bei einem Polo-Spiel
Herzogin Meghan, Prinz Harry und Baby Archie sollen ihren ersten Familienurlaub ganz geheim auf der spanischen Insel Ibiza verbracht haben.
©Gala

 

Die Zimmer sind mit riesigen Kingsize-Betten ausgestattet, verfügen über Marmorwannen und private Pools. Gourmet-Restaurants und Luxus-Spas warten außerhalb der privaten Luxus-Anlage auf die Gäste. Wer es einmal außergewöhnlich luxuriös haben möchte, der kann die ganze Insel im indischen Ozean auch für sich alleine mieten. Die Präsidentenvilla gibt es ab 7800 Euro die Nacht. 

North Island auf den Seychellen

Cliveden House im Vereinigten Königreich

Das Cliveden House 40 Meter oberhalb der Themse in London, ist der Ort, an dem Meghan Markle, 38, die Nacht vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry, 34, im Mai 2018 zusammen mit ihrer Mutter Doria verbracht hat. 

Reiseziele

Hier urlauben die britischen Royals am liebsten

Herzogin Meghan, Prinz Harry

Es ist keine Überraschung, dass das Hotel auf Meghans Radar war. Denn das Fünf-Sterne-Landhaus bietet riesige, opulente Suiten mit geräumigen Ankleidezimmern, ein luxuriöses Spa, angelegte Gärten und ein Restaurant, das gehobene Küche serviert. Ursprünglich wurde das Gebäude von einem Grafen, drei Comtessen, zwei Herzögen, einem Kronprinzen und schließlich den Baronen von Astor bewohnt. Eine Nacht im Herrenhaus kostet ab 470 Euro.  

Cliveden House in England

 

Round Hill Hotel, Jamaika

Eine der ersten gemeinsamen Urlaube von Prinz Harry und Herzogin Meghan findet in dem Round Hill Hotel auf Jamaika statt. Das Paar wurde dort zu der Hochzeit eines Freundes von Harry eingeladen – und ließ es sich in dem Hotel gut gehen. Auf den 110 Hektar können Sie sich entweder für Villen mit zwei bis sechs Schlafzimmern mit privaten Pools und Event-Rasenfläche entscheiden oder eines der 36 von Ralph Lauren entworfenen Gästezimmer buchen. Die Preise für die Zimmer beginnen bei 270 Euro die Nacht, die Villen kosten in der Regel zwischen 1420 Euro und 4900 Euro pro Nacht. 

Round Hill Hotel, Jamaika

Treetops Hotel in Kenia

Eine der bedeutendsten Neuigkeiten ihres Lebens, ereilt die Queen 1952 während ihres Aufenthalts im luxuriösen Treetops Hotel in Kenia: Durch den Tod ihres Vaters George VI. am 6. Februar 1952, wurde ihr die Position der Queen zuteil - mit gerade einmal 26 Jahre.

Auch heute noch ist das Hotel ein großartiges Reiseziel mit atemberaubend schicken, aber auch rustikalen, Lodges, einer Bar im Freien, Wildbeobachtungsmöglichkeiten und einem Restaurant, das typisch regionale Gerichte serviert. Der Preis pro Nacht startet bei 436 Euro. 

Sonnenuntergang in Kenia, Afrika 

Cheval Blanc Randheli, Malediven 

Prinz William und Herzogin Catherine verbringen 2014 einige schöne Stunden auf den Malediven, bevor sie zu ihrer königlichen Reise nach Australien und Neuseeland aufbrechen. Damals ließ das Paar Sohn George bei der Kinderpflegerin zu Hause – der Urlaub auf den Malediven sollte eine Art Pause oder Auszeit für das Paar darstellen. 

Malediven 

Was sie dort erwartet? Infinity-Pools, Villen über dem Wasser mit eigenen Pools und Terrassen, gehobene Speisekarten und natürlich die malerischen weißen Sandstrände, für die die Malediven bekannt sind. Für sechs Nächte zahlt man als Gast im Cheval Blanc Randheli, je nach Reisezeit, zwischen 4000 und 9000 Euro. 

Verwendete Quellen: Mirror, Round Hill Hotel, Treetops Hotel

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche