Wellnessreise: Ein Wellnesstrip ist Balsam für die Seele

Einfach mal abschalten und die Seele baumeln lassen. Eine Wellnessreise ist die perfekte Möglichkeit, sich eine Auszeit vom Alltag zu gönnen

Zwischen Palmen und Pool: Erholung pur im Wellnessurlaub.

Einfach mal abschalten und sich eine Auszeit vom Alltag gönnen – eine Wellnessreise ist Balsam für die Seele. Ob Sie sich bei einer Massage verwöhnen lassen oder bei Yoga oder Ayurveda neue Energie schöpfen – die Möglichkeiten für den Kurzurlaub zwischendurch sind schier unerschöpflich. Eine Vielzahl von Wellnesshotels bietet ein breites Spektrum verschiedenster Anwendungen und Komplett-Pakete an. 

Beliebteste Regionen für Wellnessreisen

 Deutschland hat in Bezug auf Wellnessurlaub so einiges zu bieten. Zahlreiche staatlich anerkannte Kurorte warten mit einem breiten Wellnessangebot auf. So kann man beim Strandspaziergang an Nord- oder Ostsee die wohltuende Meeresluft aufsaugen und sich anschließend eine Thalasso-Behandlung mit Algen-Packung gönnen. Die salzige Brise wirkt sich positiv auf die Atemwege aus und kann Allergien lindern.

Magdalena Neuner

"Ich kenne das Geschlecht des Babys - mein Mann nicht!"

Magdalena Neuner: "Ich kenne das Geschlecht des Babys - mein Mann nicht!"
©Gala

Auch das Allgäu ist eine beliebte Region für Erholungssuchende. Neben einer Vielzahl von Wander- und Fahrradwegen mit Alpenblick steht Nordic Walking hier hoch im Kurs. Beliebte Urlaubsziele sind Oberstaufen, das eine große Auswahl an Wellnessresorts zu bieten hat, und der Kurort Bad Schlema.
Wer nicht zu tief in die Tasche greifen möchte, dem seien Angebote in Nachbarländern wie Polen oder Tschechien ans Herz gelegt. Auch diese bieten ein breites Spektrum an Erholungsmöglichkeiten zu weitgehend günstigen Preisen. 

Wellnessurlaub deluxe

Die Seele baumeln lassen

Anzeige

Wellnessanwendungen - Sauna, Thalasso, Kneipp-Kur

 Neben Klassikern wie Sauna, Massage und Bädern, die praktisch in jedem Wellness-Etablissement zu finden sind, gibt es ein breites Spektrum an weiteren Anwendungen und Therapien.

Neben Yoga erfreut sich die indische Heilkunst des Ayurveda wachsender Beliebtheit. Ayurvedische Kuren beinhalten in der Regel Teil- und Ganzkörpermassagen, Stirngüsse und gegebenenfalls Ernährungsberatung.

Für eine Thalasso-Kur empfiehlt sich die Gegend um Nord- und Ostsee – oder direkt eine Reise ins sonnige Tunesien, das ein gigantisches Angebot in diesem Bereich aufzuweisen hat. Beim Thalasso werden in Form von Bädern, Salz-, Algen- oder Schlickpackungen die heilsamen Wirkstoffe des Meeres nutzbar gemacht.

Auch die Kneipp-Therapie setzt auf Wasser. Güsse, Wassertreten, Wickel und (Teil-)Bäder bei wechselnden Temperaturen sollen sich unter anderem positiv auf Kreislauf, Durchblutung und Schlafrhythmus auswirken.

Stars + Sport

Nicht ohne meine Yogamatte

Alessandra Ambrosio macht auch beim Sport eine super Figur – auch in modischer Hinsicht! Ob sie absichtlich zum pinken Handtuch gegriffen hat, um es auf ihren rosafarbenen Yoga-Look abzustimmen?
Die Yogamatte richtig zusammenrollen? Warum denn? Passt doch auch so unter den Arm von Katy Perry, die mit Nicole Richie sportlich unterwegs war.
Meghan Markle ist in Toronto unterwegs. Immer mit dabei: ihre Yoga-Matte. Die schöne Freundin von Prinz Harry macht bereits seit ihrem siebten Lebensjahr Yoga, da ihre Mutter die beliebte Sportart unterrichtet. Kein Wunder, dass man die schöne Schauspielerin fast täglich mit einer Fitness-Matte unter dem Arm zu Gesicht bekommt. 
Sportskanone Alessandra Ambrosio macht sich im sonnigen Los Angeles auf dem Weg zum Pilates. Selbst beim Sport schaut das Model stylisch aus. Zu ihrem grünen Zweiteiler, trägt das Model eine pinke Yogamatte. 

31

Wellnesshotels bieten in der Regel verschiedene Pakete an – vom "Romantischen Wellness-Wochenende" übers "Beauty-Wochenende" bis hin zu Fitness-Reisen ist für jeden etwas dabei. Entscheiden Sie selbst, womit Sie sich etwas Gutes tun können.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche