VG-Wort Pixel

Tom Brady + Gisele Bundchen Sie verkaufen ihr Traumhaus


Erst im vergangenen Jahr ist das Anwesen von Tom Brady und Gisele Bundchen in Los Angeles fertig geworden. Jetzt wollen sie es angeblich schon wieder verkaufen - für umgerechnet 36 Millionen Euro

Gisele Bundchen und Tom Brady haben viel Zeit und Geld in ihr Anwesen in Los Angeles gesteckt, doch nun wollen sie es offenbar loswerden. Wie "tmz.com" berichtet, steht die Riesenvilla des Paares im Stadtteil Brentwood für 50 Millionen Dollar (umgerechnet 36 Millionen Euro) zum Verkauf.

Das Anwesen war nach fünf Jahren Bauzeit und Investitionen von 40 Millionen Dollar erst 2013 einzugsbereit. Damals sagte ein Insider dem Magazin "Life&Style": "Sie sind total aus dem Häuschen, dass nun endlich alles fertig ist, inklusive der Landschaftsplanung. Das Haus bedeutet ihnen sehr viel, denn sie haben es gemeinsam entworfen."

Die 2044 Quadratmeter große Residenz verfügt über Solarzellenplatten zur alternativen Energiegewinnung, acht Schlafzimmer, eine Garage für sechs Autos, einen riesigen Pool, einen Fitnessraum mit Wellness-Bereich, einen Weinkeller sowie eine opulente Gartenlandschaft. Die exklusive Nachbarschaft, die die 33-Jährige und der American-Football-Star nun verlassen wollen, wird von Heidi Klum und Arnold Schwarzenegger bewohnt.

Doch obdachlos wird das Paar nicht. Denn Tom Brady und Gisele Bundchen planen und bauen laut "TMZ" bereits an einem neuen Anwesen an der Ostküste. Künftig sollen sie mit ihren Kindern Benjamin und Vivian komplett in Boston leben wollen, wo Brady bei den New England Patriots als Quarterback im Einsatz ist.

iwe / Gala

Mehr zum Thema