Star Wars: Disney plant eigene Freizeitparks rund ums Thema "Star Wars"

"Star Wars"-Fans sollten ihre nächste USA-Reise planen: Disney gab bekannt, dass die legendäre Sternen-Saga als Themenpark umgesetzt wird

Das haut auch den hartgesottensten "Star Wars"-Fan glatt von den Socken: Disney gab auf der hausinternen Messe D23 in Anaheim bekannt, dass in naher Zukunft zwei "Star Wars"-Themenparks geplant seien. "Star Wars Land" soll dann an die beiden riesigen Freizeitparks mit unterschiedlichsten Themenbereichen in Orlando/Florida und Anaheim/Kalifornien angeschlossen werden.

Disneyland

Stars im Freizeitpark

Schauspielerin Lea Michele läutet gemeinsam mit Minnie und Micky die Halloween-Saison im Disneyland in Kalifornien ein. 
Ashton Kutcher und Mila Kunis
28. September 2019  Heidi Klum posiert im Partnerlook mit ihrem Fashion-Vorbild Minnie Mouse im kalifornischen Disneyland. Anlass für das Treffen der beiden stylischen Mäuse ist die Präsentation der von Heidi designten und mit Swarovski-Kristallen bestückten Minnie-Maus-Ohren für die "Disney Parks Designer Collection".
Eva Longorias Sohn Santiago darf seinen 1. Geburtstag im Disneyland feiern. Zur großen Freude von Mama und dem kleinen Sprössling gehört Micky Maus zu den Gratulanten. 

118

Auf dann zweimal 56 Quadratkilometern sollen die Fans in die Welt der Science-Fiction-Saga eindringen und Teil davon werden. So habe man auch die Möglichkeit mit den bekannten Charakteren wie Darth Vader oder Han Solo zu interagieren. Einen genauen Eröffnungstermin ließen sich die Disney-Verantwortlichen allerdings noch nicht entlocken. Auf dem offiziellen Twitter-Account hieß es lediglich, dass die Parks nicht "sehr, sehr lange" auf sich warten lassen werden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche