Stallone + Schwarzenegger Zigarre und Plausch

Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger
© CoverMedia
Schauspieler Sylvester Stallone trifft sich oft mit Arnold Schwarzenegger auf eine Zigarre und die beiden reflektieren über die Gemeinsamkeiten in ihrem Leben

Sylvester Stallone (67) sieht regelmäßig seinen alten Kumpel Arnold Schwarzenegger (66).

Der Schauspieler ('Rocky') und die Actionlegende ('Terminator') lieben es, bei einer netten Zigarre über alte Zeiten zu plaudern. "Wir treffen uns normalerweise an einem Samstag in der Stadt, rauchen eine Zigarre und gehen ins Restaurant und essen dort etwas", berichtete Stallone dem Filmmagazin 'Empire' über die regelmäßigen Treffen der Action-Titanen. "Arnold geht schon seit Jahren in dieses Lokal - Cafe Roma - und ich gehe da jetzt auch hin." Schwarzenegger fügte hinzu: "Manchmal sind wir am selben Ort, ohne es vorher zu wissen."

Die beiden Stars haben soviel gemeinsam, dass sie sogar ähnliche Verletzungen hatten. 2012 wachten beide nach einer Schulteroperation gemeinsam im Krankenhaus auf, wie sich Schwarzenegger erinnerte: "Ich werde also aus dem Operationsraum gerollt und wache auf, als der Chirurg auftaucht und fragt, ob wir beide schon miteinander geredet hätten. Ich frage 'Wer?' [mimt, dass er zweimal hinschauen muss] 'Was zum Himmel?' Er liegt da mit seiner Kanüle am Arm." "Selbe Sch***-Kanüle, selber Arm", gab Stallone lachend zum Besten.

Beide Hollywoodstars hätten nichts dagegen, wenn sich ein Regisseur mal ihr Leben als Film vornehmen würde: "Ich sage euch, wenn mal jemand einen Film über diese beiden Actiontypen machen würde … Mann, die Geschichten, die wir erlebt haben: das gemeinsame Geschäftemachen, Kriege, Kämpfe, Action, Weggehen, Comebacks. Es ist eine unglaubliche Odyssee", schüttelte Sylvester Stallone staunend den Kopf.

CoverMedia

Mehr zum Thema