Sarah Michelle Prinze: Der Prinz kocht

Bei der Schauspielerin Sarah Michelle Prinze benutzt nur einer den heimischen Herd: ihr Ehemann Freddie Prinze Jr.

Sarah Michelle Prinze 36, ist ein Kochmuffel. Die Leinwanddarstellerin, die früher unter ihrem Mädchennamen Sarah Michelle Gellar Karriere machte, scherzte, dass sie "vermutlich niemals essen würde", wenn ihr Ehemann Freddie Prinze Jr. (37, 'Eine wie keine') nicht den Kochlöffel schwingen würde. Die hübsche Fernsehschauspielerin ist extrem beschäftigt und könnte ihren Terminkalender kaum einhalten, wenn ihr Liebster sie nicht unterstützen würde. "Wir sind umgezogen, hatten zwei Kindergeburtstage, wir sind am Launchen [eine Webseite]. Oh und ich launche eine kleine TV-Show, von der du vielleicht gehört hast", sagte Gellar gegenüber dem 'People'-Magazin. "Ich habe unglaubliche Hilfe. Ich habe meine Mutter, die in der Nähe wohnt. Ich habe meinen Ehemann, der so sehr mit anpackt. Gott sei Dank kann er kochen, ansonsten würde ich vermutlich niemals essen."

Aber nicht nur am Herd macht ihr Partner eine gute Figur, er kümmert sich auch liebevoll um die vierjährige Charlotte Grace und den einjährigen Rocky James. Die Schauspieler finden es wichtig, ihren Kindern nur gesundes Essen vorzusetzen und die Eltern machen aus dem Einkaufen gerne einen Familien-Ausflug. "Wir versuchen aus [allem] ein Familien-Ding zu machen, also gehen wir zum Bauernmarkt und Charlotte kann sich einen Fisch aussuchen", so die stolze Mama. "Und sie und Freddie gehen dann zum Grill und sie tut so, als würde sie ihren kleinen Grill anmachen. Tatsächlich hat einer meiner besten Freunde einen tragbaren Spielzeug-Grill für Rockys ersten Geburtstag gekauft, damit er damit spielen kann, obwohl er ihn momentan dafür benutzt aufzustehen."

Die Zweifach-Mama sorgt dafür, ihre Kinder so früh wie möglich gesunde Ernährung bewusst zu machen. "Du bringst alles auf ihr Level", erklärte der Hollywoodstar. "Wir gehen zum Bauernmarkt und suchen uns frische Früchte und Gemüse aus. Charlotte hat jetzt ihren eigenen Garten und sie pflanzt ihr eigenes Gemüse an und kann ihre Früchte und ihr Gemüse von dort bekommen. Kinder sind niemals zu jung, um etwas über Gesundheit zu lernen", befand Prinze.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche